Die Tonie-Chroniken: Das fünfte Jahr

Veröffentlicht am von Nadesha Dietz in Tonie-Stories, Toniegeflüster

Die Tonie-<em>Chroniken: </em> Das fünfte Jahr

Es ist soweit: das fünfte Jahr, also ein halbes Jahrzehnt (!!!) – so lange gibt es schon die Tonies. Irgendwie eine Ewigkeit, auf der anderen Seite scheint es uns, als wäre es ein Wimpernschlag.

Und trotz vieler Einschränkungen und Veränderungen in unsere aller Leben, haben wir uns auch in unserem fünften Jahr nicht zurückgehalten und versucht euch ein Highlight nach dem nächsten zu bieten. Ob uns das geglückt ist? Lest selbst!


Das neue normal

Okay, lasst uns den "Benjamin Blümchen in the room” vorwegnehmen – Das Jahr 2020 wurde schon bald durch Nachrichten der Corona-Pandemie geprägt und auch an uns Tonies ging dieses Thema natürlich nicht vorbei. Allerdings haben wir es geschafft, trotzdem nicht den Kopf in den Sand zu stecken und in einer schwierigen Zeit produktiv und vor allen Dingen kreativ zu bleiben.

Denn als es im Frühling 2020 plötzlich hieß "ab ins Homeoffice", haben wir erst so richtig losgelegt. Erinnert ihr euch noch an unsere "Lange Pause, kurze Weile" Kampagne? Das war quasi der Startschuss zu unserer Ideenkiste. Oder unsere Aktion #meintoniehändler?

Ein Meilenstein: Die Audiothek

Wie sagt man doch so schön? Feste muss man feiern, wie sie fallen. Deswegen haben wir uns die kleine Homeoffice-Party im August nicht nehmen lassen: Die Geburtsstunde der Audiothek in mytonies! Endlich erzählt ein Tonie nicht mehr nur eine Geschichte, sondern gleich ganz viele. Und es ist so einfach. Schaut doch einfach mal in mytonies vorbei und checkt für welche eurer Tonies, die ihr bereits Zuhause habt, es bereits weitere Folgen gibt. Dann nur noch Folge wählen, bezahlen und zum Beispiel euren Benjamin Blümchen Tonie zuweisen. Schon berichtet er von neuen Abenteuern.

Die Audiothek entdecken

Hörspiele aus der eigenen Ideenschmiede

Aber die Audiothek kann noch mehr! Denn hier findet ihr nicht nur coole Inhalte für eure Tonies, sondern auch gratis Inhalte für Kreativ-Tonies. Und davon haben wir im letzten Jahr ganz schön viele produziert. Viele davon sind für uns echte Herzensprojekte gewesen, denn sie sind echte Tonie-Eigenproduktionen. Von und mit Tonie-Mitarbeitern. <3

Bestimmt wart ihr mit dabei, als zu Weihnachten Charlotte und Jepe das Weihnachtsfest gerettet haben. Und mit Sicherheit habt ihr die atem(be)raubenden Bewegungsreisen bereits mehrfach mitgeturnt. Wenn nicht, empfehlen wir euch ganz dringend mal in den Hörbonbons vorbeizuschauen. Denn hier gibt es so viel zu entdecken.

Die Hörbonbons in mytonies

Der Fall der verschwundenen Toniebox

Du kannst YouTube aktuell leider nicht benutzen, weil du unsere Marketing-Cookies noch nicht akzeptiert hast.

Weitere Optionen

Breaking News: Eigentlich war für den 21. September 2020 eine Pressekonferenz zur Vorstellung unserer neuen Toniebox Sonderedition "Die Drei ???" angesetzt. Aber herrje... ein gemeiner Dieb hat den geheimen Prototypen gestohlen! Veröffentlichung in Gefahr?

In einer vierwöchigen Verbrecherjagd habt ihr dafür gesorgt, dass wir den Übeltäter dingfest machen konnten. Dabei haben wir zusammen einiges erlebt! Es gab jede Woche Beweise zu analysieren, genau hinzuschauen und hinzuhören und die klügsten Schlüsse zu ziehen, um diesen spezialgelagerten Sonderfall zu lösen. Ihr möchtet den Fall noch einmal erleben, dann schaut doch einmal hier vorbei.

Und das Abenteuer der Tonies geht weiter...

Vorerst nicht hier, in den Tonie-Chroniken, denn wir haben euch jetzt alles der letzten 5 Jahre erzählt. ;) Aber wir Tonies sind immer auf Abenteuerjagd und freuen uns auf noch ganz viele weitere, tolle Momente mit euch! Wir hören uns! <3


Veröffentlicht von Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Nadesha kennt unsere Community ganz genau. Als Social Media Managerin, hat sie immer wieder neue Ideen, um alle Tonie-Fans auf spielerische Art zu erreichen und auf dem Laufenden zu halten. Sie liebte schon als Kind Detektivgeschichten und hörte ihre Kassetten von Kalle Blomquist bis TKKG rauf und runter. Bis heute geht keine Folge der "Drei ???" ungehört an ihr vorbei.

2 Kommentare

Sagsöz Gürsel

Ich hatte ein kleines Geschenk für Tonie:

Lieber Tonie, alles gute
mit dir geh ich auf die Suche.
Bäume wie Berge, der größte eine Buche.
Mit dir bestreite ich jede Route.
Hab ich mal grad keine Lust was zu lesen,
kannst du mir etwas über Wickie erzählen
Ja die Pippi brauch man gar nicht erwähnen.
Lieber Tonie du hast immer etwas zu reden,
durch dich fall ich in eine Welt voller Fabelwesen.
Danke, dass es dich gibt du bist immer für mich da gewesen.
An kalten Tagen voller Gewitter und Regen.
Hörte ich durch dich Schneewittchen reden.
Du nahmst mir die Angst,
so schön wie du klangst.
Ob Märchen oder Geschichten,
du hast stets was zu berichten.
Für dich wollte ich heut dichten.
Das ist dein Geschenk aber nicht zum Wichteln.
So jetzt ist gut ich bin lieber leise.
Alles gute lieber Tonie, bleib an meiner Seite.
Lass uns beginnen Reise für Reise,
werde tausend Jahr alt und bleib stets Weise.
Yvonne Bierholz

Yvonne Bierholz

Vielen Dank für dein Gedicht,
es bringt ein Lächeln auf unser Gesicht.
Deine Worte sind so lieb und fein
sie lassen höher springen jedes Tonie-Herzlein!

Johanna J

Wir haben auch was gedichtet :-)

Die Toniebox wird 5 und somit ist klar: wir wollen gratulieren und rufen „Tadaaa“

Ob Lieder, Geschichten oder gar Reime - vermissen wollen wir davon absolut keine!

Die Figuren sind alle wirklich süß und so nett, die nehmen die Kinder sogar mit ins Bett

Ideal am Abend für einen guten Schlaf, hörn’ wir gern Tonies da braucht s keine Schaf‘

Und auch beim Tanzen, Toben und Singen lassen wir gern Lieder aus der Toniebox erklingen

Es gibt dauernd was Neues, das finden wir toll, die Ideen gehen nie aus, das freut uns echt voll

Sogar Wissen und viel Information, spielen die Tonies- ja wisst ihr das schon?!

Darum haben wir unsere Toniebox immer dabei, im Auto, im Urlaub - sie hat niemals frei!

Wir freuen uns sehr auf die nächsten 5 Jahr - und hoffentlich auch darüber hinaus noch ein paar

Bitte nichts ändern, bleibt so wie ihr seid, wir sind auf jeden Fall immer für neue Tonies bereit!
Yvonne Bierholz

Yvonne Bierholz

Liebe Johanna,

Tonie-Fans wir ihr es seid, sorgen bei uns Tonies für Heiterkeit.
Wir danken euch für die viele Müh und das schöne Gedicht, das hat versüßt unsere Arbeitsschicht ;)

Liebe Grüße von den Tonies!

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!