Unser ganz besonderes Tonie-Porträt im Oktober

Veröffentlicht am von Anna Hasler in Tonie-Stories

Unser ganz <em>besonderes</em> Tonie-Porträt im Oktober

Unser neues Tonie-Porträt feiert unseren Weg von der Kassette bis zum Tonie – bestellt also noch fix im tonies® Onlineshop und erhaltet es gratis mit dazu! Aber psst, das geht eben nur solange der Vorrat reicht.

Wie immer wird eins unserer Tonie-Porträts ganz automatisch zu eurer Bestellung hinzugelegt, solange wir welche zur Verfügung haben. Und die Motive der Tonie-Porträts wechseln wir dabei regelmäßig. So sind sie zu heiß begehrten Sammelkarten geworden. Sie sind DIN A5 groß und Vorsicht: manchmal verstecken sie sich auch am Boden des Versandkartons, weil sie da besonders sicher vor Knicken sind... Also schön die Augen auf halten, wenn ihr ein Paket von den Tonies erhaltet. Nicht, dass sie übersehen werden und versehentlich wegkommen. ;-) Wenn ihr eins ergattern konntet, wünschen wir euch viel Spaß beim Sammeln, Tauschen und Verschenken. Habt ihr noch keins bekommen, dann schaut doch hier im Blogbeitrag einfach wie das aktuelle Tonie-Porträt aussieht.

04_tonies_tonies-portraits_blog_Hand_vorderseite.jpg
04_tonies_tonies-portraits_blog_Hand_rueckseite.jpg

Von der Kassette zum Tonie

Wie alle Hörspiel-Fans wissen: Im Hörspiel steckt das Wort Spiel. Aber mit Kassetten kann man nicht spielen. Da musste was anderes, was ganz Neues her. Anfassbarer. Spielerischer. Spaßiger: die Tonies!

Wie die beiden Gründer Marcus und Patric eigentlich auf die Idee für die Toniebox und Tonies gekommen sind? Tja, das erzählen wir euch super gerne hier auf unserer Website:

WIE ALLES BEGANN


Ein kostenloses Hörspiel für euch

Werft einen Blick hinter die Kulissen der Tonie-Produktion: Holt euch kostenlos auf mytonies das Hörspiel „Wie ein Tonie entsteht“ von und mit den Tonies! Einfach anmelden, zuweisen und loshören:

ZUM HÖRSPIEL


Und Aufnahme: Dein eigenes Hörspiel!

Eure persönliche Geschichte zum gemeinsamen Spielen. Holt euch das Vorlese-PDF online in unserer Ideenkiste und lest, trommelt, raschelt und knurrt als Familie euer eigenes Hörspiel zusammen.

Das geht zum Beispiel ganz wunderbar mit der Geschichte „Willi & Walli – Zwei Schuhe gehen getrennt“ vom Autor Thomas Kirsche.


Noch mehr Tipps aus dem Tonieversum: Wenn ihr mehr Ideen für das Füllen eurer Kreativ-Tonies sucht, dann schaut doch mal in diesem Blogbeitrag von uns vorbei:

Was mache ich mit Kreativ-Tonies?

Hörerlebnisse ganz nach deinem Geschmack: Die Kreativ-Tonies sind frei bespielbar und warten nur darauf mit deinen eigenen Inhalten gefüllt zu werden. Dabei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir haben in unserem Blog tolle Ideen gesammelt wie du die Kreativ-Tonies nutzen kannst – lass d


Veröffentlicht von Anna Hasler

Anna Hasler

Annas Heldin der Kindheit ist Conni. Die vielen spannenden Abenteuer waren so fesselnd, dass Anna auch heute noch ein paar der Hörspiele auswendig mitsprechen kann. Zu der Sammlung aus Büchern, CDs und Kassetten gesellen sich heute die Tonies!

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!