Zuschalten und live dabei sein!

Zuschalten und live dabei sein!

Das Vorlese-Festival läuft vom 19. bis 21.11.2021

Ohren auf, Vorlese-Abenteuer an!

Im November findet zum 18. Mal der Bundesweite Vorlesetag statt. Dieses Jahr unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“. Geschichten über Freundschaft lauschen – da können wir bei den Tonies gar nicht genug von bekommen. Deshalb machen wir aus dem Vorlesetag ein ganzes Festivalwochenende. Und ihr könnt live dabei sein! Online und kostenlos auf Twitch.


Die Tonies bei Twitch

Twitch ist eine Streaming-Plattform, auf der man Live-Events und Videos mit anderen teilen kann. Genau das machen wir mit unserem Vorlesefestival und streamen das gesamte Programm vom 19. bis 21.11.2021. Das Zuschauen auf Twitch ist kostenlos und auch ohne Anmeldung möglich. Also bloß nichts verpassen und unbedingt reinschauen!

Zu Twitch

Freitag, der 19.11.2021

Samstag, der 20.11.2021

Sonntag, der 21.11.2021

Wir stellen vor: tolle Geschichten über Freundschaft

Ein Freund wie kein anderer

Erdhörnchen Habbi ist mit einem Wolf zusammengeprallt, dem größten Feind der Erdhörnchen! Doch statt sich auf ihn zu stürzen, blinzelt der Wolf ihn nur kraftlos an. Er scheint schwer verletzt zu sein. Wie könnte Habbi ihn da einfach allein lassen? Täglich versorgt er ihn mit Futter und nach und nach freunden die beiden sich an. Bis ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird ...

Zum Verlag

Zwei Papas für Tango

Roy und Silo sind anders als die anderen Pinguine im Zoo. Sie zeigen den Pinguinmädels die kalte Schulter und wollen immer nur zusammen sein. Sogar ein Nest bauen sie miteinander. Ein Nest für ein kleines Pinguin-Baby. „Aber das geht doch nicht!", denken die Pfleger im Zoo zuerst. Doch dann passiert ein kleines Wunder ... Diese Geschichte, die sich im New Yorker Zoo tatsächlich zugetragen hat, macht Kinder mit neuen Familienformen vertraut.

Zum Verlag

Mein Elefant will nicht ins Bett

Anna soll ins Bett – und der Kuschel-Elefant muss natürlich mit! Genau wie Anna muss auch der Elefant zuerst noch die Zähne putzen, aufs Klo, dann noch kurz was trinken. Wer nun glaubt, dass es sich bei Annas Elefant um ein ganz normales Plüschtier handelt, wird eines Besseren belehrt: Für Anna ist der Elefant natürlich echt!

Zum Verlag

Theo liebt es bunt

Alle Wiesel im Wald führen ein ähnliches, unauffälliges Leben. Alle außer Theo! Er liebt es, die buntesten und schrillsten Outfits zu tragen. Nie im Traum hätte er daran gedacht, dass er die anderen Wiesel damit gegen sich aufbringt. Als es ihnen zu bunt wird und sie sich Theo mit Protestschildern in den Weg stellen, ist er sehr traurig und verlässt den Wald. Die Wiesel freuen sich, dass endlich wieder alles seinen normalen Gang geht. Oder vermissen sie Theo vielleicht doch, gerade weil er anders ist?

Zum Verlag

Kalle und Elsa

Zwei Freunde, ein gewöhnlicher Nachmittag bei gutem Wetter … „Mama, dürfen wir raus?“ – mit dieser simplen Frage beginnt ein Abenteuer, wie es nur zwei kleine Strolche erleben können. Mehr als ein Garten, eine Decke und Proviant sind nicht nötig, und schon befindet man sich im tiefsten Dschungel und beweist seinen Mut in der Nacht, wenn die Wölfe heulen.

Zum Verlag

Nelli und die Berlinchen

In „Rettung auf dem Spielplatz“ führt ein kleiner Streit unter Geschwistern zu einer echten Teddy-Entführung! Natürlich halten die Berlinchen bei der Befreiung von „Bärchen“ zusammen – doch verläuft diese ganz anders als geplant… In schwungvollen und eingängigen Reimen schmieden die drei Mädchen Pläne, freuen und ärgern sich, sind auch mal richtig frech, aber halten am Ende immer zusammen.

Zum Verlag

König Pups

Der arme König schämt sich so sehr: Ständig muss er pupsen! Und wo immer er ist, stinkt es ganz fürchterlich. Sein Hofstaat hat zahlreiche Ratschläge, wie der König sein Leiden loswerden könne, aber alle Versuche scheitern kläglich. Schließlich zieht sich der König kummervoll in seine Burg zurück. Doch schon bald soll sich ihm die Gelegenheit bieten, wahren Heldenmut zu beweisen.

Zum Verlag

Furzipups der Knatterdrache

„Nein, nicht viele Ungeheuer spucken, wenn es ernst wird, Feuer. Für Drachen ist es sogar Pflicht, die meisten tun es – einer nicht!" Knatter! Pups! Prö-ö-ö-ö-t! Sobald der kleine Drache Furzipups Feuer spucken will, donnert es gewaltig. Ganz schön blöd, wenn man mit den großen Drachen mithalten will. Oder?

Zum Verlag

Furzipups und Hicksi Huhn

Furzipups, der Knatterdrachen, wachte auf von einem Krachen, was ihn ungemein erschreckte, als er schließlich das entdeckte ... Hicks! Hick-HICKS! Neben Furzipups’ Krater landet ein seltsam verzotteltes Urhuhn. Und es hat Schluckauf! Klar, dass Furzipups ihm helfen will – auch wenn die großen Drachen die Augen verdrehen. Aber was, wenn der Schluckauf einfach nicht verschwinden will?

Zum Verlag

Der Löwe in dir

Klein zu sein ist nicht immer einfach. Wer könnte das besser wissen als die Maus? Man wird vergessen, übersehen und geschubst. Doch eines Tages hat die Maus die Nase voll! Wenn sie doch nur so brüllen könnte wie der Löwe, dann würde ihr das nicht mehr passieren! Sie fasst all ihren Mut zusammen und beschließt, den mächtigen Löwen zu besuchen. Denn wer könnte ihr das Brüllen besser beibringen als der Löwe höchstpersönlich?

Zum Verlag

Emil und das blaue Fleckenproblem

Emil wurde eines nachts von einem unheimlichen Geräusch geweckt. Mutig suchte er danach und fand im Wald eine weinende Muh-Kuh namens Mathilda. Sie wurde von ihrer Herde so sehr gehänselt, dass sie davongelaufen ist und das nur, weil ihre Kuh-Flecken nicht schwarz wie die der anderen Kühe, sondern blau waren. Also nahm Emil die Kuh mit nach Hause und zusammen versuchten sie, das blaue Fleckenproblem zu lösen...

Zum Verlag

Die Vorleser

Martin Baltscheit

Martin Baltscheit ist Autor, Illustrator und Löwen-Papa. Denn aus seiner Feder stammt „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte", ein Tonie der ersten Stunde. Und was liest man als Löwen-Papa bei den Tonies? Na klar, „Löwenväter singen nicht"! ;)

Link zum Leser

Ralph Ruthe

Ralph Ruthe verdanken wir den ersten Klonie - "Das Klo" als Tonie. ;) Mit dem Cartoonisten, Autor, Musiker und zweifachen Papa ist Spaß beim Vorlesen vorprogrammiert.

Link zum Leser

Kai Lüftner

Kai Lüftner lässt es knattern. Denn wie viele schon wissen, ist er nicht nur Rotz'n'Roll-Musiker, sondern auch Autor. Beim Vorlese-Festival hört ihr seinen ersten und zweiten Band von „Furzipups, der Knatterdrache", von ihm selbst gelesen. Tonie-Tipp: Der zweite Band, „Furzipups und Huhn Hicksi", erscheint erst am 15. November.

Link zum Leser


Beni Weber

Der Mann mit dem weißen Bastelkleber - Benedikt Weber kennt jeder als Moderator von Art Attack. Doch seine Stimme hört ihr auch auf Tonies und seine Bücher zu "Ein Fall für die schwarze Pfote" könnt ihr nicht nur lesen, sondern auch beim Vorlese-Festival hören.

Link zum Leser

Andrè Dietz

André Dietz ist Papa, Schauspieler, Musiker und Autor. Auf Instagram berichtet er von seinem kunterbunten Leben mit vier Kindern, zwei Hunden und seiner Frau. Da geht es ehrlich, verrückt und lustig zu.

Link zum Leser

Kreativ-Tonie

Der Kreativ-Tonie ist Experte für spannende Vorlese-Abenteuer. Seit 5 Jahren tourt er durch unzählige Kinderzimmer und liest seinen Fans speziell für sie aufgesprochene Lieblingsgeschichten vor. Und das sogar mit der Originalstimme von Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel & Co.

Link zum Leser


Raphael Vogt

Den Schauspieler Raphael Vogt kennt ihr vielleicht noch aus GZSZ-Zeiten? Auf Instagram gibt er Einblicke in neue Projekte, seinen Alltag als Papa und vieles mehr.

Link zum Leser

Anke | @laechelnundwinken

Anke teilt auf ihrem ehrlichen Familienblog aus Köln die vielen schönen, aber auch schrägen Momente des Familienlebens. Ehrlich, offen und herrlich nachvollziehbar.

Link zur Leserin

Lina | @liebevoll.aufwachsen

Als Mama, Erzieherin und Psychologin hilft Lina Kindern und Eltern beim liebevollen Aufwachsen. Tipps und Tricks teilt sie nicht nur bei der Beratung, sondern auch auf Instagram.

Link zur Leserin


Thilo | @this.is.thilo

Einer der coolsten Papas auf Instagram ist wohl Thilo. Er nimmt euch mit in seinen Alltag zwischen Kindern, Reisen und Motorrad.

Link zum Leser

Daniela | @nenalisi.de

Daniela ist Bauch- und Herzmama von Nena & Lisi und bloggt über das Leben mit 2 „großen“ Mädels, das Familienleben, Dinge, die sie interessieren, beschäftigen, verzaubern, aber auch total nerven, herausfordern und gemeinsam wachsen lassen.

Link zur Leserin

Mark | @promovierterpapa

Mark hat in Elektro-& Informationstechnik promoviert, hat sich dann aber fürs Malen statt Zahlen entschieden. Denn seit der Geburt seines Sohnes ist er Vollzeit-Papa aus Leidenschaft. Auf Instagram nimmt er euch mit in seinen Alltag.

Link zum Leser

Unterstützt mit uns Stiftung Lesen e.V.

Ein gemeinsames Zeichen setzen

Der Bundesweite Vorlesetag setzt seit 2004 jedes Jahr im November ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Warum? Weil Vorlesen eine wahre Superkraft ist. Denn Kindern, denen regelmäßig vorgelesen wird, fällt nicht nur das Lesenlernen leichter, sie haben auch einen größeren Wortschatz und sind besser in der Schule. Wir finden, das muss mehr als gewürdigt werden. Deshalb schließen wir uns Deutschlands größter Vorlesebewegung an und feiern das Vorlesen mit unserem ersten digitalen Vorlesefestival-Event.

Auch ihr könnte helfen! Denn wir sammeln Spenden für die Stiftung lesen e.V.. Setzt ein Zeichen für das Vorlesen! Spendet für Leseförderung in Deutschland - denn noch immer können zu viele Kinder nicht richtig lesen und ihr Potenzial nicht entfalten. Eure Spende schenkt Kindern die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft!

Zur Spendenaktion

Wie geht Twitch? Eure Fragen, unsere Antworten.

Wie kann ich mir das Vorlese-Festival ansehen?

Zusehen ist ganz einfach. Zum Start des Streams müsst ihr nur den Link zum Festival hier auf der Seite oder auf unseren Social Media Kanälen anklicken. Schon werdet ihr auf unserem Twitch-Kanal zum Stream geleitet und seid dabei! Ihr müsst euch vorher nirgendwo registrieren oder einen Account zulegen.


Ist die Veranstaltung kostenfrei?

Natürlich ist das Zusehen komplett kostenfrei! Ihr müsst euch im Vorfeld weder ein Ticket besorgen noch einen kostenpflichtigen Account auf Twitch einrichten.


Wie und wo kann ich mir Twitch-Streams ansehen?

Twitch ist auf allen Geräten nutzbar. Natürlich könnt ihr den Browser eures Laptops, PCs, Tablets oder Smartphones nutzen. Außerdem ist die Twitch App für alle Smartphones und Tablets im jeweiligen App Store kostenfrei erhältlich. Ebenso bieten viele Smart-TV-Geräte bereits die Twitch App zum Stream „auf der großen Leinwand” an!


Wie kann ich zusehen, wenn ich den Link nicht habe?

Solltet ihr den Link gerade nicht zur Hand haben, gebt ihr einfach in die Suche auf https://twitch.com oder in der App unseren Profilnamen tonies_de ein und wählt die Option „zu tonies_de wechseln” aus.