Preisanpassungen bei den Tonies

Veröffentlicht am von Nadesha Dietz in

Preisanpassungen bei den Tonies

Als wir 2016 die Toniebox auf den Markt gebracht haben, konnten wir von dem jetzigen Erfolg nur träumen. In den letzten sechs Jahren durften wir, dank euch, unseren großartigen Fans, eine wahnsinnige Erfolgsgeschichte erleben. Danke dafür!

Von Anfang an haben wir Wert darauf gelegt, offen und ehrlich mit euch zu kommunizieren. Aus diesem Grund möchten wir euch nun auch frühzeitig über unsere geplanten Preisanpassungen informieren.

Warum Preisanpassungen?

Wie ihr bestimmt schon aus anderen Bereichen des täglichen Lebens mitbekommen habt, sind weltweit die Rohstoffpreise in den letzten Monaten extrem gestiegen. Um euch die gewohnt hohe Qualität von Tonies und Toniebox weiterhin zu gewährleisten, verwenden wir auch entsprechend hochwertige Bauteile und legen großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen bei unseren Zulieferern. Allerdings haben sich unsere Kosten leider spürbar erhöht. Darüber hinaus sind die Logistikkosten für uns deutlich gestiegen. Diese erhöhten Kostenpunkte zwingen uns nun dazu, ebenfalls die Preise für unsere Produkte anzuheben.

Was heißt das nun konkret?

Ab dem 1. Mai bzw. für unsere Steiff Tonies ab dem 1. April werden sich die unverbindlichen Preisempfehlungen unserer Produkte folgendermaßen ändern:

Wie ihr euch vorstellen könnt, ist uns dieser Schritt nicht leicht gefallen und wurde sorgsam überlegt. Wir hoffen, dass wir euch nachvollziehbar erklären konnten, warum dies für uns unumgänglich ist.

Viele Grüße

Eure Tonies



Veröffentlicht von Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Nadesha kennt unsere Community ganz genau. Als Social Media Managerin, hat sie immer wieder neue Ideen, um alle Tonie-Fans auf spielerische Art zu erreichen und auf dem Laufenden zu halten. Sie liebte schon als Kind Detektivgeschichten und hörte ihre Kassetten von Kalle Blomquist bis TKKG rauf und runter. Bis heute geht keine Folge der "Drei ???" ungehört an ihr vorbei.

135 Kommentare

Melanie pauen

Leider werden wir auch keine weiteren tonies mehr kaufen..15 Euro waren schon teuer für paar min. Hörspass . Aber noch mehr sehe ich n7cht ein .Für uns geht es dann zurück zu ner anderen Box. Ich denke das viele es genauso sehen werden und ab jetzt leider nicht mehr soviel tonies kaufen werden.schade

Jana

Liebes Tonies Team,

Wir sind von Anfang an dabei. Haben die Tonies noch mit Karton und Puzzle gekauft und sind euch bis heute treu geblieben. Ich fand die Tonies allerdings von Anfang an schon recht teuer, da manche Geschichten doch sehr kurz sind. Bei einer derartigen Preiserhöhung werden wir in Zukunft auf die Tigerbox umsteigen. Schade!

Oliver

Moin, bei den ganzen negativen Kommentaren hier, muss ich mal was los werden. Ich bin selber im Einzelhandel tätig und unser Unternehmen hat die gleichen Probleme. Wie soll denn Tonies Langfristig überleben wenn sie das nicht tun?! Die Frage stellt sich niemand , es geht immer nur um sein Persönliches Wohl. Alles wird teurer, das ist richtig… Aber geht das dann Tonies nicht auch so?! Was ist mit den Unterhaltskosten , Produktionskosten ( Alle Lieferketten erhöhen die Preise) etc.
Nur ein Beispiel : Die Ressource Holz ist um 77% im Preis gestiegen.
Wie soll denn Tonies das alles auffangen ohne Preise zu erhöhen?!
Dann ist es am Ende ein Tonie weniger, ja und?!
Besser als wenn die Qualität runter geschraubt wird, das will auch keiner.
Schönen Tag allen noch.
Oliver

Steffi g.

Das ist sehr traurig und leider werde ich mir dann definitiv weniger tonies fuer meine maus kaufen, ich bleibe bei tonies aber nur weil meine maus die figuren so liebt.

Mona Kopischke

Als ich die ersten Sätze gelesen habe, dachte ich noch...naja...so ein Euro mehr wird schon okay gehen. Aber gleich 2!!! Euro. 17 Euro für einen Tonie. Das ist wirklich heftig. Dass ihr eure Kosten auch irgendwie decken müsst, ist schon klar, aber wenn man bedenkt, wie viel Gewinn da noch drin steckt, dann finde ich es euren treuen Anhängern gegenüber nicht fair, die gesamten Kosten auf diese umzulegen. Ihr schreibt, ihr wollt mit uns offen kommunizieren, dann erlaubt auch uns das. Ich werde wohl weiter Kundin bleiben, aber bestimmt nicht mehr in dem Maße, wie es aktuell ist.
Ich finde aber auch, dass man möglicherweise den Kunden auch ein Bon Bon hinschmeißen könnte. Vielleicht ein Treuesystem, bei dem es sich lohnt, wenn man kauft. Oder wenn man die Audiothek günstiger machen würde. Teilweise bekommt man Hörspiele für 3 Euro die Folge im Laden. Da möchte man nicht unbedingt 5 Euro bezahlen, zumal die Folgen dann nur für einen passenden Tonie passen. Vielleicht solltet ihr noch einmal überdenken, ob diese enorme Erhöhung wirklich gut ist.

Danny

Hallo liebes Tonie-Team,
lasst euch bitte nicht von den negativen Kommentaren runterziehen.
Viele begreifen es einfach nicht, dass nicht nur für Privathaushalte generell die Preise gestiegen sind. Auch die Firmen und Geschäfte müssen für Strom, die Produktionskosten, die Anschaffung von Materialien und vieles mehr, mehr Geld bezahlen. Die Kosten sind für alle gestiegen und das hat für mich nichts mit Umsatzsteigerung zu tun.
Lasst euch nicht entmutigen und macht weiter so.
Liebe Grüße
Danny

Freia

Sehr schade. Natürlich wollt ihr auch Umsatz machen, aber es ist trotzdem nicht schön.
Ich habe schon von vielen Eltern, die mal von der Toniebox überzeugt waren, gehört, dass sie überlegen auf Alternativen umzusteigen.
Aufgrund der hohen Kosten, auch weil viele andere Dinge schon teurer geworden sind, fehlt dann das Geld für neue Tonies.
Auch für uns wird es dann wohl das Ende sein.
Alexa, Tigerbox, oder einfach wieder zurück zur CD. Wird wohl kein Weg dran vorbei gehen… :(

Marx claudia

Wir sind vom 1. Tag an euch treu geblieben.
Aber das wir leider das Ende für unsere Tonie Box sein.
Da werden wir umsteigen auf die Tiegerbox.
Echt schade.

Yvonne Priebe

Liebes Tonie Team,
eine gewisse Preisanpassung kann ich eventuell verstehen, allerdings finde ich das die Tonie Geschichten sowieso immer kürzer werden und jetzt auch noch zwei Euro teurer ist schon krass. Am übelsten finde ich aber das Starterset direkt 20 € teurer zu machen. Da fehlt mir ehrlich gesagt auch jede Relationen. Am Anfang habt ihr kleine Mengen produziert, jetzt produziert ihr in Massen, das senkt normalerweise den Preis. Jetzt so krass zu zu langen finde ich schon enttäuschend.

Jennifer Hansen

Ich finde das auch sehr teuer,
Traurig wirklich, da sind andere Anbieter dann doch günstiger

Daniela Ciampa

Liebes Tonies Team

Ich finde die Tonies super, egal ob die Preise steigen oder nicht. Ich werde meinem Sohn trotzdem jeden Tonie kaufen, den er will. An alle die hier maulen, auch andere Produkte werden teurer oder sind schon teurer. Seht euch doch mal die Inflation an. Dann verzichte ich lieber bei mir auf etwas.

Bitte bringt noch viele tolle Toniegeschichten und macht weiter so.

Liebe Grüsse

Daniela C.

stefan

Absolut verständlich!
Viele Kommentare zeugen leider von totaler Planlosigkeit.
Ich bin selber Unternehmer und produziere und importiere – bei den aktuellen Preisentwicklungen bei Zulieferern und Logistik finde ich eure Erhöhung sehr human!

Jennifer

Oh das ist natürlich sehr schade ,aber auch da werden wir jetzt umsteigen auf die tigerbox, das ist einfach zu teuer geworden:( wirklich sehr schade:(

Michael Bergmann

Preiserhöhungen sind überall legitim und auch teils nachvollziehbar doch warum man eine Box direkt 20€ teurer machen muss entzieht sich meiner Kenntnis zumal die Qualität stark nachgelassen hat. Ich höre aus so vielen bekannten Kreisen das die Box defekt ist, die immer wieder rumzickt. Wenn diese dann 100€ kostet und ich vorher sowas höre sage ich direkt nein zur Box. Die Figuren auf 18 Euro zu setzen sind umgerechnet 2-3 Hörspiel CDs.
Ich werde in Zukunft davon absehen die Figuren zu kaufen.

Toni K.

Es ist absolut nachvollziehbar dennoch schade.
Wir sind in der ganzen Familie und unserem Freundeskreis große Freunde eures großartigem Produktes. Die Preis lassen uns leider nicht mehr so häufig und ungezwungen zugreifen. Macht weiter in der guten Qualität und danke für die immer wider schönen kleinen Extras wie bastelfreuden und Geschichten.

Vivian Escher

Wir werden dann wohl umsteigen es ist definitiv zu teuer.

Gina

Also wir werden dann in Zukunft auch kaum noch/evtl überhaupt keine mehr kaufen.
15 € für eine Figur ist schon teuer aber 17€ ?

Und eine Box gleich 20€ teurer ?

Michelle

Sehr schade das die Preise so in die höhe gehen wir werden auf jedenfall zu Tigerbox umsteigen müssen

Yvonne

Liebes Tonies Team
Als Pädagogin und nun auch als Mama unterstütze ich euch und eure tolle Kreation schon seit vielen Jahren. Obwohl unsere kleine Maus erst 1 Jahr alt war, hat sie schon eine Toniebox bekommen und seitdem ist sie kaum wegzudenken. Für euch machen wir eine große Ausnahme, denn sonst gibt es bei uns kein Spielzeug, das aus Plastik ist.
Ich bin wirklich eine großer Fan und finde eure Idee spitze aber dass ihr die Preis so erhöht finde ich jetzt echt mehr als Schade. Die Preise steigen ja grundsätzlich überall und so wie in vielen anderen Kommentaren schon stand ist es klar, dass auch ihr Umsatz machen wollt. ABER müssen es gleich 2€ pro tonie sein… und die Box kostet dann sogar 20€ mehr?
Es gibt ja Tonies mit unterschiedlicher Laufdauer und trotzdem zahlt man immer den selben Preis, egal ob der Tonie jetzt 20 oder 60min lang bespielt ist.
Ich fände es sehr schade die Tonies deshalb nicht mehr zu unterstützen aber so eine Preiserhöhung ist echt too much ich hoffe ihr überdenkt das nochmal

Monika Neuschwanger

Schade, dann wird von mir wohl der ein-oder andere Tonie weniger gekauft werden. Es ist so vieles teurer geworden. Das muss alles erstmal gestimmt werden. Auch von Euch, das ist klar. Viel Erfolg weiterhin.

Steff

Das ist wirklich schade. Wir werden dann wohl auch auf die Tigerbox umstellen.
Natürlich wird alles teurer, aber gleich 2€ pro Tonie mehr? Und 20€ mehr für die Box an sich? Das scheint nicht gerechtfertigt zu sein,

Stefanie Hagendorf

Hallo ihr lieben, ja leider merkt man überall das die Preise steigen. Aber,wir bleiben euch treu. Klar, es werden. Icht mehr 5-7 Tonieser neu gekauft, aber muss ja auch nicht sein. Die Idee dahinter ist super, und wir haben fast alle 💪💪.

Christina

Oh nein! Wir sind und waren wirklich Fans der Tonibox und haben über die Jahre für Kinder und Patenkinder insgesamt 6 Stück gekauft. Aber was zuviel ist ist zuviel, nun werden wir doch auf andere Systeme ausweichen müssen. Rohstoffsteigerung hin oder her, man kann nicht immer alle Kosten/Probleme an den nächsten in der "Hackordnung" weitergeben.

Lisa Harrenga

Puh, dass ist gewaltig. Wer soll sich das leisten können? Da lohnt sich ein umstieg schon auf klassisch CD wieder.

Nicole

Wir sind absolute Tonie-Fans der ersten Stunde, allerdings nicht gewillt zu jedem Preis weiterzumachen. 16,99€ für einen einzigen Tonie ist echt ganz schön happig. Wir werden wieder auf CD‘s oder auf einen Streaming-Dienst umsteigen. Schade.

Eva

Wir besitzen 180 Tonies. Seit Corona wird alles teurer, nun auch ernsthaft pro Tonie 2€ mehr zu verlangen finde ich hart! Trotz der Preiserhöhungen überall , wird nicht Mehl Lohn gezahlt. Zumal auf manchen Tonies wirklich wenig Inhalt ist. Nun 100€ für die Box zu verlangen ist wirklich unverschämt. Wir werden dann wohl auch umsteigen.

Christine Kütz

Ich schließe mich den anderen an. 15€ sind echt schon hochpreisig. Jetzt 2€ mehr, und die Box 20€ teurer. Ich musste schlucken. Ich werde mich nach Alternativen umsehen. Gerade während Corona, wo viele ihre Arbeit verloren haben oder auf Kurzarbeit gehen mussten, ist das nicht zu bezahlen.

Christine Kütz

Ich schließe mich den anderen an. 15€ sind echt schon hochpreisig. Jetzt 2€ mehr, und die Box 20€ teurer. Ich musste schlucken. Ich werde mich nach Alternativen umsehen. Gerade während Corona, wo viele ihre Arbeit verloren haben oder auf Kurzarbeit gehen mussten, ist das nicht zu bezahlen.

Aleksandra Sittinger

Das ist nun wirklich viel zu teuer, es war immer schon teuer, aber das geht etwas zu weit. Sehr schade.

Kristin

Ich finde das der Preis an die Hörspielzeit angepasst werden müsste. Auf einigen sind nicht mal ne halbe Stunde drauf und dafür dann 17€? Echt schade...

Christina Kühn

Liebes Tonie Team,
Wir sind jetzt seit 2 Jahren große Fans der Toniebox und stehen trotz der Preiserhöhung hinter euch. Macht weiter so.

Brynchen

Liebes Tonie-Team, als die Toniebox 2016 auf den Markt kam, habe ich sie bei meinem Nebenjob im Spielwarengeschäft kennen und lieben gelernt. Habe sie gerne empfohlen und "verkauft". Schon da war die Anschaffung vielen Kunden zu teuer. Um 20 € zu erhöhen finde ich echt extrem. Als ich selbst Mama wurde, hat mein Sohn auch eine bekommen. Sie hielt leider nur 3 Jahre, dann hatte sie einen Hardwarefehler und konnte nicht gerettet werden. Haben uns dann direkt eine neu angeschafft. Für 20 € mehr wäre eine längere Garantie sehr kulant, wenn sie schon so viel teurer werden muss. Auch in der Kita, in der ich tätig bin, gibt es eine Toniebox, aber bei den neuen Preisen, werden Kitas wohl von der Anschaffung absehen.
Bei den Toniefiguren stört mich auch, dass einige nur 19 Minuten Audioinhalt haben und so viel kosten, wie welche, die weit über eine Stunde gehen.

Wenn die Preise so erhört werden, dann sollte man auch irgendwie den Kunden mehr entgegenkommen und sich da was überlegen.

Ich finde, dass das Preisleistungsverhältnis ab Mai nicht mehr stimmt. Schade.

Trotzdem alles Gute und danke für die tolle Erfindung! :)

Elisabeth

Liebes tonies Team, auch wir waren immer treue Kunden, ich hab sogar mit ein paar ladlens eine Sammelbestellung bei einer eurer Händlerin jedes Monat gemacht aber beib2€ pro tonie werden auch wir wahrscheinlich den Konsum sehr Einschränken, da dies schon heftige Preise sind. Natürlich können wir eure Entscheidung verstehen aber bei dem Preis werdet ihr sicher nicht zu wenig Gewinn selbst einstecken. Sorry für diese Harten Worte aber wenn jedes Monat neue tonies raus kommen die die Kinder natürlich auch gerne hätten wird das auf dauern wirklich mega teuer.

Claudia P.

Also wir werden dann DEVINITIV keine Tonirs mehr kaufen. Ich fand 15€ schon echt mehr viel. Und leider steigen bei uns auch die Preise für alles. Da ist dann so ein spass nicht mehr drin, und schon gar nicht bei der Preiserhöhung. Ihr macht wirklich einen Großen Gewinn. Auch durch die Sondergeschichten, wo ihr kaum Kosten habt. Also bitte nicht sagen, es muss sein.
Echt schade.....

Janine Schönwälder

Ich finde es auch echt sehr schade das man pro Tonie gleich 2€ mehr zahlen soll. Ich meine 15€ pro Tonie ist schon eine Menge Geld grade weil die Laufzeit von manchen Tonies stark variiert und die Disney Tonies so stark gekürzt werden. Grade die tollen Lieder von Disney sind gekürzt oder fehlen ganz echt schade. Wir werden uns dann nach einer Alternative umsehen. Viel Erfolg weiterhin

Kristina

Wir sind geschockt über diese Preise und sind froh, dass unsere Kinder bereits eine Toniebox besitzen. Einen Preis von 100€ würden wir dafür nicht mehr bezahlen. Auch die Tonies werden wohl in Zukunft nur noch im Angebot gekauft falls wir Tonie treu bleiben. Es gibt ja noch günstigere Alternativen. Sehr schade finde ich diese Entwicklung.
Ich wünsche alles Gute und viel Erfolg mit dieser Preiserhöhung.

Christian O

Ich glaube, dass manche Leute nicht verstehen, dass Ihre Kinder gar nicht mehr zur Zielgruppe gehören. Mein Sohn hat die Box zum dritten Geburtstag bekommen, weil ich verstanden habe, dass selbst junge Kinder diese Box alleine bedienen können. Und ich glaube nicht, dass ein vier- oder fünfjähriges Kind 50 Figuren mit verschiedenen Geschichten benötigt. Spätestens ab dem siebten Lebensjahr sind meines Erachtens die Kinder in der Lage einen CD-Player vernünftig zu bedienen ohne dass CDs ständig kaputt gehen. Außerdem schliessen sich Toniefiguren und CDs ja nicht aus. Ich kaufe zum Beispiel regelmäßig Hörspiele als CD und lade Sie auf die Kreativtonies meines Sohnes. Ich finde, die Preiserhöhung ist gerechtfertigt und bin mir sicher, dass Ihr lange mit Euch gerungen habt. Und wer nun über den Preissprung von 2€ meckert, da bin ich mir sicher, dass Ihr Euch ärgert den Preis nicht bereits letztes Jahr um einen Euro erhöht zu haben und dann einfach 18 Monate später nochmal zu erhöhen. Ich weiß, dass die Einkaufspreise in meiner Branche seit März 2020 kontinuierlich steigen. Das Prinzip der selbst zu bedienenden Box finde ich weiterhin super.

Simone

Wenn man eine Inflation von durchschnittlich 3% pro Jahr annimmt, müsste ein Tonie sogar 17,99€ kosten und nicht nur 16,99€. Sechs Jahre lang haben die Figuren und die Box denselben Preis gehabt, keine Erhöhung. Jetzt mal im Ernst: da kann dich wirklich niemand meckern. Alles wird teurer, warum soll eine einzige Firma da eine Ausnahme machen? Man muss die Tonies ja auch nicht sammeln wie Ü-Eier. Wir sind seit 2016 dabei und Tonies gibt es bei uns zum Geburtstag und zu Weihnachten. Auch weiterhin, trotz oder wegen der Preiserhöhung.

Rocco

Warum eine Preis-Anpassung? Über so viele Jahre ging es ohne Probleme. Ich finde eure Profitgier echt zum Kotzen.

Ohne diesen Preisanstieg müßt ihr wohl Insolvenz anmelden und hunderte Mitarbeiter entlassen? Nein ihr wollt bloß mehr Geld verdienen mit der faulen Ausrede "Nebenkosten" sind gestiegen.

Schon mal darüber nachgedacht das die "Nebenkosten" auch bei den Kunden gestiegen sind? Und wir können nicht einfach unser Einkommen dementsprechend anpassen.

Ich finde das echt unter aller Sau. 😡🤬

Jessica Schöllhorn

Wir haben uns erst zu Weihnachten eine Box angeschafft, da unser erstes Kind erst 1 Jahr alt war. Ihm gefällt die Box mega und er hat Spaß daran. Nun habe ich die Box 8 Tonies zu Hause und werde mir keine weiteren mehr leisten können. Schon die bisherigen Preise sind für Familien mit geringem bis normalem Einkommen ein guter Schlag in den Geldbeutel. Gebraucht werden die Preise dann natürlich direkt mit angepasst. Sehr sehr schade, dass die Anschaffung für mich jetzt wahrscheinlich für die Katz war.

Yasmin

Wenn eine Preisanpassung wirklich erforderlich ist, ist es verständlich.
Allerdings war das Preis-Leistungs-Verhältnis vorher schon grenzwertig, Düsseldorfer Preisniveau halt. Für uns eher im Bereich „Markenklamotten“ angesiedelt. Vor allem, wenn Downloads teurer sind, als eine CD im Handel. Wir haben mittlerweile die zweite Box, weil die erste technisch nicht in Ordnung war und die zweite hat auch von Anfang an Macken gehabt. 100€ werden wir nicht für eine neue ausgeben.
Für uns waren Tonies bisher Luxus. Jetzt sind sie fast nicht mehr leistbar. Unsere Gehälter steigen nicht, und irgendwo müssen Abstriche gemacht werden. Tonies sind am ehesten verzichtbar für unsere Familie.
Schade, aber ist halt so.

Jörn

Als Ergänzung möchte ich noch anmerken, das für die Kunden auch in allen Lebenslagen die Preise steigen (bei gleichbleibenden Gehältern). Bei der von uns wirklich sehr gern genommenen und viel genutzten Tonie Box müssen wir leider alle 2 Tage, manchmal öfter, den Akku neu laden. Und der Strom wird nunmal auch teurer. Insgesamt ein sehr kostspieligeres Vergnügen und so sehr ich die Notwendigkeit für das Unternehmen nachvollziehen kann, verstehe ich auch die vielen Kommentare hier die ihren Unmut äußern.

Annemarie

Puhhh das ist heftig.
Da werde auch ich mich zeitnah anderweitig umsehen und günstigere Anbieter nutzen müssen. Denn als Alleinerziehende Mama mit 2 Wirbelwinden ist das nicht so leicht zu stemmen. Schade. Ich denke so werdet ihr einige Kunden einbüßen. Weil entweder komplett von tonies weggegangen wird oder nur noch selten bestellt wird.

Susann

So also ich fidne 2€ ja schon mehr wie übel, im Vergleich zum Kreativ der nur 1€ teurer ist, schon eigentlich frech für den Inhalt, ja die Tonies sind schön, keine frage aber wie einige schon schrieben der Lohn wird ja dadurch auch nicht mehr und man kann sich den Spaß ja schon bald nicht mehr leisten

Natürlich wird alles teurer aber trotzdem schon heftig das es so enorm ist

Ja Haben die box jetzt auch seit 2,5 Jahren ind lieben sie aber die 60 Tonies werden dann wohl wo schnell nicht mehr schade eigentlich.
Nei 1€ wäre es ja nicht ganz so dramatisch gewesen aber 2€ pro Tonie mehr ne einfach ne

Nicole

Ich kann die Preiserhöhung voll nachvollziehen. Arbeite selber bei einem EMS Dienstleister und sehe momentan jeden Tag wie Preise für einzelne Komponenten steigen. Teilweise sind einzelne Bauteile um 100% teurer geworden.
Wenn man da alles zusammen rechnet, ist 20€ pro Box sogar voll in Ordnung.
Wir lieben unsere Tonie Box und bleiben ihr treu, schon weil meine Tochter auch sehr gerne mit den Figuren spielt.
LG Nicole

RaKe

Hallo Tonies Team, hallo Kommentarleser,
Ich kann verstehen dass man Preise anheben muss. Personal, Lieferkette, Rohstoffe, Energie. Alles zerrt am Umsatz und am Gewinn. Nach Jahren der gleichenbleibenden Preise nachvollziehbar. Ich bin Tarifkraft und koste beispielsweise meinen Arbeitgeber jedes Jahr ca. 2 % mehr wegen den Tarifverhandlungen. Macht schon eine beachtliche Summe mehr Gehalt und mehr kosten. 1700 werden dann nach 5 Jahren 1876€. Und das bei jedem Mitarbeiter.

Nadine

Also ich werde dann keine neuen Tonies mehr kaufen oder nur gebrauchte, da 15 euro auch schon ne menge Geld waren.
Finde ich schade das man da auch wieder qlles teuer machen muss. Man verdient schon nicht die übermacht und alles wird immer teurer sodass man eben dann nichts mehr dieser art neu kaufen kann/möchte.
👎👎👎

Vroni

Alle schimpfen hier, dass die Tonies usw teurer werden und wir sind grad einfach nur froh, dass wir die Box noch zum alten Preis gekauft haben 😂 wobei ich selbst auch noch 99€ gerechtfertigt finde. Aber wie man sich wegen 2€ mehr für ne Figur beschweren kann, verstehe ich nicht. Wir haben früher CDs mit 2(!!!) Liedern für 6€ gekauft weil wir sie unbedingt wollten. Hier hat man ne super schöne Figur mit Musik bzw Geschichten welche den Kindern einfach nur Freude bereiten sollen. Also das ist mir das Geld eindeutig wert! Man muss ja auch nicht jeden tonie kaufen, der jetzt neu raus kommt bzw aufn Markt ist.. da ist man ja selbst schuld. Aber zum Geburtstag, Weihnachten und Ostern jeweils mal 1-2 tonies sind echt kein Beinbruch

Macht gern weiter so Tonies ☺️ Meine Mädels (und auch wir Eltern und die Großeltern!) lieben eure Boxen und Figuren

Buchholz Janina

Ich finde es ziemlich hart,solche Preiserhöhung zu starten... Ich finde die tonies sowieso schon teuer,werde dann zur tigerbox wechseln,schade eigentlich,aber man scheisst nun Mal kein Geld und der Lohn wird auch nicht erhöht!

Fatih

Puuuh, schön und gut aber das ist schon heftig mit der Preiserhöhung! Das man bei den Tonies auf 15,49€ geht und die Box um 5€ verteuert hätte ich ja vllt noch verstehen können aber alles darüber hinaus finde ich einfach unverschämt und gierig!

Großfamilie

Wir sind von Anfang an dabei unsere ersten Tonieboxen sind 12/2016 zu Weihnachten eingezogen! Wir haben mittlerweile 7. Boxen bei 6. Kindern! Wir haben uns das immer mal wieder geleistet oder auch zum Nikolaus, Geburtstag, Ostern gab es mal wieder eine neue Figur!
Alles wird Teurer unser Lohn aber nicht mehr werden. Es werden viele auf die Tigerbox umsteigen oder eine Alexa! Ich hoffe es gibt wenigstens ein Bonus Programm bei Mehrabnahme oder eine Art Bonuskarte?!
Wir werden dann leider auch kürzer treten müssen

Luise

Unsere Tochter liebt ihre Toniebox. Schade, dass ihr Bruder wohl keine mehr bekommen wird.
Klar, alles wird teurer. Unsere Löhne bleiben aber gleich … wie sollen wir das alles noch bezahlen?

Sabine

Nicht euer Ernst. Erst ab an die Börse, Taschen voll machen und dann noch Preise erhöhen. Das sind 50g Plastik. Dann doch lieber Kassetten kaufen bei eBay

Jessica

Hi, die Preiserhöhung ist wirklich hoch aber irgendwie auch nachvollziehbar. Was ich nur empfehlen kann ist die Bücherei. Dort kann man die meisten Tonie Figuren unkompliziert ausleihen.

Heidi

Sehr schade.

Ist schon klar das alles teurer wird, aber wenn man deswegen nicht mehr Lohn bekomme hilft uns das auch nichts. Schade um das Geld, meine Tochter hat erst zu Weihnachten eine eigene Toniebox bekommen da ihr Bruder auf seine eigene Bestand. Nur für jedes Kind andauernd neue Tonies zu diesem Preis zu kaufen ist echt nicht drinnen - zumal beide ja einen eigenen wollen und auch bekommen da sie unterschiedliche Interessen haben. Da kommt mir eine Hörbuch-Cd deutlich günstiger, und mehr Inhalt ist auf der CD meistens ebenfalls vorhanden. Meine Kinder werden den Verlust ihrer Tonie-Box verkraften, die bekommen halt ganz altmodisch einen 30€ CD-Player ins Kinderzimmer. Aber verkraften die Tonies so viele Kundenabgänge? Kann mir auch nicht vorstellen dass sich um 100€ jemand mal auf die Schnelle zum Kauf einer neuen Box hinreißen lässt.

Ist schon eine Frechheit wenn man eh schon überteuerte Geschichten zum aufspielen auf vorhandene Tonies verkauft und dann auch noch die Preise anhebt. Als ob ihr nicht schon genug daran verdienen würdet. Aber manche bekommen halt den Hals nicht voll 🙊

Naja, weiterhin viel Erfolg - nur halt ohne mich, meine Kinder und ganz viele andere.

Andrea

Phu 17 Euro für eine kurze Geschichte? Dann aber noch zusätzlich Geld ausgeben, für die Audiothek (diese Geschichten lassen sich nur auf bestimmte Tonies laden, was total schade is).
Unterschiedlich lange Geschichten für den selben Preis.
Immer mehr Tonies gehen sehr schnell kaputt.

Klar alles Wird teurer, aber 15 € Ist schon viel, 17 zu viel.
Kinder lieben tonies, aber wir Eltern bezahlen.. Unser Lohn Wird leider nicht sonderlich mehr. Dann kauf ich lieber CDs bekommt man teilweise für a paar Euro)

Jacqueline

Also ich habe glaube ich noch nie 14,99 € bezahlt und werde in Zukunft auch nicht mehr zahlen.
Es wurde indirekt bei mir schon teurer, da es damals die aktion gab 3 für 2 und nun nur noch 4 für 3 also ungefähr 12 € das ist meine absolute schmerzgrenze, einfach wegen der Verhältnismäßigkeit zu CDs und anderen Möglichkeiten.
Ich kann eure Probleme verstehen und hoffe, das ihr nicht trotz Preiserhöhung, Verluste machen werdet, gerade wo sogar Lidl ein ähnliches Produkt rausgebracht hat.
Ich habe genug Tonies, um die Kinder damit glücklich zu machen, und werde weiterhin nur welche kaufen bis 12 €, sonst gibt es lieber auf den Kreativen neue Geschichte, da es einfach um weiten günstiger ist.

Jenny Peters

Liebes Tonie-Team,

Also den Aufschlag bei den Tonie Figuren finde ich absolut heftig! 17,99€ Für einen Tonie… das steht meiner Meinung nach nicht mehr im Verhältnis. Wir werden uns leider informieren, was diese Tiegerbox kann etc. und kostet. Denn diese Preiserhöhung ist für uns nicht mehr tragbar. Dass wir zwischendurch einen Tonie kaufen können, fällt so leider auch raus. Man sollte mal an die Kinder denken. Und auch an Geringverdiener….

Barbara

Hey, ich ärgere mich tatsächlich gerade. Wir haben zu Weihnachten unseren Kindern die Toniebox geholt. Eigentlich wollte ich lieber eine Tigerbox, aber die Tonies bekomme ich vor Ort, daher habe ich mich dafür entschieden. Und ich habe lange mit mir gekämpft, weil ich die 14,99€ schon extrem hoch für 1 Tonie finde.
Das wird mir persönlich tatsächlich zu teuer und ich werde unsere Box dann jetzt verkaufen und umsteigen.
Sehr schade, zumal für Familien mittlerweile so viel so teuer geworden ist. Und da wir 3 Kinder haben, ist es einfach nicht mehr drin. Und wer mehrere Kinder hat, der sollte wissen, dass es nicht mit tauschen immer gut funktioniert.
Das war ein kleines Gastspiel für uns.

Alex

Seit 2016 nicht erhöht, aber nach dem Börsengang...Na ja :). Preiserhöhungen schön und gut, aber das ist ein krasser Anstieg. Unsere Kleine ist zwar mit 9 Monaten noch zu jung, aber wir hätten eigentlich die Toniebox gewählt. Jetzt wirds dann doch die Tigerbox, schade.

Susanne Rosar

Liebes Team, 5 Jahre lang in diesem Sektor preisstabil zu sein und dann im 6. Jahr eine Preiserhöhung - die in Anbetracht der - durch die Pandemie gestiegenen Kosten - eher mild ausgefallen ist (keine 14% pro Tonie!!) - dazu gratuliere ich euch sehr!! Dass jetzt viele empfindlich auf die gestiegenen Kosten reagieren, war zu erwarten, aber letztlich wird es keinen großen Schaden anrichten. Ihr habt mit der Toniebox und den dazugehörigen Produkten so hochWERTige Produkte, da müsst ihr euch nicht fürchten. Alles Gute - und - bleibt mutig!

Christin Wiebe

14,99 war teilweise schon viel, aber jetzt 16,99?! Da wundert es mich nicht, dass immer mehr ihre Toniebox abgeben und zur Tigerbox und Co wechseln.... Da überlegt man jetzt echt, ob es noch weiter dabei bleibt oder auch wechselt

Helene

Huhu :)

Ich kann gut das nachvollziehen alles wird teuer die die das nicht verstehen wollen mehr " Geld verdienen " aber ihr dürft nicht mit dem Preis hochgehen lass euch nicht von den negativen Kommentare runter ziehen dann sollen die sich was anderes holen ich werde weiter ein von euren Boxen bleiben

J.

Schön und gut das alles zu erklären/begründen ist...nur Preis/Leistung ist hier nicht mehr gerechtfertigt (zumindest meiner Meinung nach). Zumal rechnet euch das mal in % aus...
Aber zockt alle brav die Familien ab, Hauptsache eure Schubkarren bleiben randvoll mit Geld.

Franz

Auszug aus der FAZ

Während der Berliner Kochboxenversender mittlerweile bis in den Dax aufgestiegen ist, fließen den Tonies aus der Spac-Transaktion nun immerhin gut 400 Millionen Euro zu; 210 Millionen Euro an die bisherigen Eigentümer und 190 Millionen an das Unternehmen direkt. Davon gehen 20 bis 25 Millionen für die Kosten der Transaktion drauf, 120 Millionen Euro sind für Investitionen vorgesehen. Das ist viel Geld, vor allem verglichen mit den 10 Millionen Euro Kapital, mit denen Tonies den Weg bisher beschritten hat.

Franz

Hier der ganze Artikel.. ich gönne allen wirklich alles aber 20 Euro mehr für 1 box in Zusammenhang mit dem Artikel ist schon ein Hammer..

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/tonies-fulminanter-boersengang-des-herstellers-von-hoerspiel-boxen-17654375.html

Franzi

Prinzipiell kann ich es nachvollziehen und die Figuren sind immerhin handgemacht. Aber dafür finde ich die Audios viel zu teuer. Nur damit ich mir etwas auf den Tonie laden kann. Das ist eine CD mit einem Hörspiel billiger und das Kind hat was in der Hand. Warum macht ihr nicht mehr Inhalt auf den Tonie? Das wäre doch ein guter Kompromiss zur Preiserhöhung. Wir haben z.B. mit der Maus die Welt entdecken. Das sind gerade mal 33 Minuten drauf….

Patricia

Liebes Boxine Team,

als ich heute von der Erhöhung gehört habe, da kam mir als erster Gedanke, haben wir denn schon April April?!
Es ist verständlich, dass alles teurer wird. Aber wer erhöht denn unsere Gehälter. Diejenigen, die die Tonies kaufen?!
Ich war ab der ersten Minute dabei. Unsere Wand zieren so viele Tonies. Jedes unserer 4 Kinder hört so gerne jeden Abend einen Tonie. 4 Tonie Boxen, unzählige Tonies.
Eure Philosophie hörte sich so gut an. 2 Väter, die aus der Not der Kinder heraus ein Wahnsinns Unternehmen und die rettende Idee für so viele Familien entdeckt haben. Vor allem so ein steiler Start Ganz nach oben. Aber genau hier liegt die Vorsicht nicht überheblich zu werden, nicht zu viel zu wollen und dann ganz tief zu fallen!
Eure Preiserhöhung ist definitiv überzogen! 20€ mehr für eine Toniebox! 2 € mehr pro Tonie?! Ein leerer Tonie kostet dann fast so viel wie vorhin ein Tonie mit Geschichten oder Liedern. Die Toniebox hält ein Jahr, dann muss man selber daran rumdoktern und der Vater repariert ständig eine der Boxen.
Und wer muss unter der Erhöhung leiden. Genau die ganz kleinen unter uns! Und das lustige daran ist. Euch juckt es nicht einmal, denn es gibt noch genug Menschen, die diesen Preis zahlen. Wenn wir Tonies kaufen, dann sind es gleich 4 auf einmal. Das sind anstatt 60€!!! Nun 68€!!!! Für 4 Figuren mit Geschichten. Absoluter Wahnsinn! Bei uns wird es definitiv nicht mehr wie sonst unter der Zeit mal einen Tonie geben. Wir nutzen ab sofort die Bibliothek! Ist ja auch wirklich umweltfreundlicher und vor allem geldbeutelschonender! Vielleicht wären mal Angebote etwas. Bei 2/3 Tonies bekommt man den 3/4 dazu. Also irgendwie solltet ihr kundenfreundlicher werden.

Christine

Wir besitzen mittlerweile über 50 Tonies und das obwohl mein Kind erst 3 jahre alt ist. Das sind über 750€ die wir bis jetzt ausgegeben haben.
Toniebox nicht mitgerechnet. Wenn ich jetzt nach der Preisanpassung nochmal 50 Tonies kaufe... sind wir bei 850€.. also genau 100€ mehr. Ich verstehe natürlich das man seine Preise anpasst.. aber das kann und will ich mir dann leider nicht mehr leisten. Ich fand 15€ pro Tonie schon immer ziemlich viel.. aber das hab ich für mein Kind noch in kauf genommen.. bei 2€ mehr pro Stück (ich kaufe ja nicht gerade wenig) steig ich leider aus.
sehr schade..

Richbitch

Eure Armut kotzt mich an. Verkauft mal alle schön eure Boxen und Tonies dann kann ich für meinen Malte Torben ordentlich Schnäppchen ballern.

Sabrina

Hallo liebes Tonie Team,

Ich kann verstehen das Preise immer mal wieder angepasst werden müssen. Ich bin alleinerziehend und muss immer schauen und drei mal überlegen ob ein Tonie finanziell erlaubt ist.......somit wird es für meine kleine Tochter erstmal keine Tonies mehr geben. Schade 😔

Gabi

Hallole,
ich finde nach so viele Jahre ist eine Preiserhöhung mal Zeit!
Natürlich als Kunde ist nicht begeistert, aber denoch ist meine Meinung nach voll gerechtfertigt.
Meine Kindern lieben Tonies ;-) und wir auch.

Entchen

Wow!! Also wir sind von 2017 mit dabei. Und 99€; 16,99€;… finde ich schon echt krass. Hätten wir nicht schon 2 Boxen, würden wir nun keine mehr kaufen.
Wie kommt es genau zu diesem Anstieg?

Blackheart

Hallo, wir haben für unsere große Tochter die Box schon seit Jahren und unsere kleinen Tochter haben wir mit 3 Monaten zu Weihnachten auch eine gekauft, weil wir an sich von dem Produkt überzeugt sind! Ich kann auch verstehen, dass man aufgrund der Rohstoffe Preise erhöht, ABER nicht 17€ für 30 min Hörspaß, dass ist unverschämt und wird viele treue Kunden abstoßen. Bei so einem Preis sollte mindestens eine Hördauer von 50-70 min drauf sein.

Anine

Hallo,
ich kann Euch verstehen, trotz allem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Erhöhung folgenlos bleiben wird.
Tonies Produkte konnte sich vorher schon nicht jeder leisten und viele haben wohl gehofft, dass die Preise durch größer produzierte Mengen mit der Zeit eher fallen als steigen.

Dann denke ich mir, dass viele Kinder die mit Tonies in die Musik und Hörspielwelt gestartet sind mittlerweile aus dem Figurenalter rauswachsen und zusätzlich feststellen das sich über Mama und Papas Streaming Accounts ALLE Conni oder Leo Lausemaus Folgen die es gibt quasi kostenlos abspielen lassen. Und das gilt natürlich noch für vieles Anderes. Meiner Meinung nach müssten dann zumindest die Preise für die Onlineangebote fallen.

Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr als nationales Unternehmen bestehen bleiben könnt...

C.G.

Hallo,

an alle die jetzt gerne zur Tigerbox wechseln wollen - denkt dran dass ihr jetzt wiederholt Anschaffungskosten habt und zusätzlich Spielzeug im Kinderzimmer liegen habt was m.E. nach nicht besser ist, als 2€ mehr auszugeben für einen einzelnen Tonie. Und es wird wahrscheinlich auch nicht lange dauern bis die Tigerbox Ihre Preise erhöht - denn letzten endlich sind derzeit alle Unternehmen von den makro ökonomischen Herausforderungen getroffen, die bei vielen zu Preiserhöhungen führen. Da wird auch die Tigerbox nicht verschont bleiben.

Ariane Kolleth

Hallo Liebes Tonie Team,
für mich ist es völlig verständlich das Ihr euch anpassen müsst bezüglich der Herstellung und Preises. Ich bleibe euch mit meinem Sohn erhalten , aber werde mir dann nur noch die günstigere Kreative- Variante holen und diese mit eigenen Hörspielen versehen, weil alte CDs hab ich genug. Alle Liebe

Klaus

Jetzt lasst die Kirche mal im Dorf liebe Leute. 2€ ist doch nicht die Welt. Verstehe den Trubel nicht.
Wir werden weiterhin Tonies kaufen.

Denise

Ich kann die schlechten Kommentare nicht nachvollziehen. Alles wird oder wurde teurer. Wir haben die Toniebox erst seit 2021 und kaufen jeden Monat ein bis zwei Tonies. Unsere Kinder lieben die Box und wir hören auch gerne zu. Lieber die Toniebox als Fernseher oder Handy. €2 finde ich persönlich jetzt auch nicht viel. Was zählt ist der Spaß der Kinder und den haben sie mit der Toniebox. Jedes Unternehmen muss gerade jetzt wegen Corona schauen das es ihre Existenz nicht verliert. Das geht schneller als man denkt. Wir werden weiterhin Kunde bleiben.

Christin

Da sag ich nur „Tigerbox“ wir kommen. Das Konzept eh besser. Mit den Tonis hat bisher eh keines meiner Kinder gespielt. 🤷🏻‍♀️
Ab Sprechalter wird eh die Alexa aufgefordert was zu spielen.

Nejla

Für alle, die die negativen Kommentare kritisieren! Weiß nicht, wie euer Gehaltsentwicklung ust. Alles wird teurer, aber die Gehälter werden im Schneckentempo erhöht. Das Holz 77% teurer geworden ist interessiert mich erst mal überhaupt nicht, je mehr oroduziert wird, desto geringer werden die Kosten, ganz einfacha betriebswirtschaftliche Rechnung, weil eben genau diese Fixkosten auf mehr an Masse verteilt wird. 20 eur teurer für ein Starterset? Das sind 25% an Preiserhöhung!!!! Auf einmal! Die Toniefiguren Standard haben eine Preiserhöhung von 13%! Bei aller Liebe, wem es Wert ist bitte schön, aber ich zahl diese Preise nicht. Dann wird die Kreativtonie halt regelmäßig mit neuen Geschichten bespielt🤷‍♀️

Daniela

Also Preiserhöhung für die Tonies um 2€ schön und gut. Aber die Box direkt um 20€ teurer nachen? Das ist schon ein Hammer.
Wir haben gerade überlegt, ob wir für unseren Kleinen auch noch eine Box holen. Das wird nun höchstens gebraucht passieren
Ja, überall sind die Preise gestiegen. Aber die Leute haben trotzdem nicht mehr Geld. Und diese Preissteigerungen ist schon wirklich heftig

Opa Jan

Diesmal schlägt das Gespenst der Gewinnoptimierung bei den Kindern und Familien zu. Nüchtern betrachtet waren die Tonies und die Box bisher schon eine Gelddruckmaschine und die Nutzer werden nun weiter ausgepresst und die Schmerzgrenze ausgelotet. Für mich fehlt da jedes Augenmass. Rechnet man sich die prozentuale Erhöhung der Preise aus, ist das mehr als unverschämt. Sind die Tonies aus Platin und werden einzeln per Luftpost verfrachtet? Von den Teilen passen Tausende in einen Container. Da fallen Erhöhungen im Transport höchstens im niedrigen einstelligem Centbereich pro Stück an. Preisanpassungen sind legitim, aber doch bitte mit etwas mehr Herz und Verstand.

Thomas

Rohstoffe werden irgendwann wieder billiger, die Tonies sicher nicht.
100€ für ne Starter-Box... Es war schon vorher eine langfristig teure Anschaffung, aber jetzt?
Das ist zu heftig - ihr tut euch damit langfristig sicherlich keinen gefallen.
Zum Glück können die kleinen irgendwann reden und dann einfach die Alexa und Co. nutzen.

Diana

Liebes Tonies-Team,

ich finde es sehr gut von euch, dass ihr Stellung bezieht zu euren geplanten Preiserhöhungen, ihr habt dieses unangenehme Thema wieder liebevoll angesprochen und erklärt und ich habe vollstes Verständnis für euren Schritt. Die negativen Kommentare von Einigen hier sind dazu alles andere als freundlich oder höflich geschrieben, für diverse Wortwahl sollten sich hier manche Menschen schämen. Man kann Kritik konstruktiv und sachlich äußern und muss hier nicht seinen sozialen Frust unter der Gürtellinie loswerden.

Wir bleiben euch treu und sind überzeugt von eurem Produkt und euren Ideen und wünschen uns mehr davon.

Liebe Grüße an alle, die an diesen glücklichen und unterhaltsamen Minuten in jeglicher Art mitwirken

Yasmin

Liebes Tonies Team!
Gerade gelesen, dass der Börsengang mal eben 190 Millionen in die Kassen gespült hat. Davon lassen sich -vielleicht nur temporär- gestiegene Kosten nicht tragen?
Ist natürlich Euer gutes Recht ein Luxusprodukt zu verkaufen. Ähnlich ist es ja mit Haba, Esprit und Co. Aber gestartet als familienfreundliches Unternehmen hinterlässt das bei uns schon einen bitteren Nachgeschmack.
Und die, die sich fragen, wie 2€ pro Tonie im Portemonnaie wehtun können, haben halt genug Geld. Wenn man sich die 15€ vorher schon absparen musste, ist es halt schwierig. Darüberhinaus stimmen Preis und Leistung jetzt erst recht nicht mehr überein. Die Box muss ständig geladen werden, das Klapsen funktioniert nicht einwandfrei, die Tonies verlieren schnell ihre Farbe. Und es bleibt ein(!) einziges Hörspiel.
Ich gönne es jedem, der es sich leisten kann/will (wie eine 40€ Kinderjeans beim Markenhersteller).
Aber für viele ist es halt anders.
Da zählt mal wieder nur Gewinnmaximierung. Legitim, aber schade!

Sissy

😳😳😳😳 Heftige Erhöhungen, dafür, dass die Qualität nicht mehr die Beste ist...
Lese immer wieder, dass die Figuren auseinander brechen, obwohl sie ja extra für kleine Kinder und zum Spielen gemacht werden.
Und die Bemalung ist auch schonmal besser gewesen. Ich suche immer sehr lange, bis ich nen einigermaßen schönen Tonie finde.

Naja, zum Glück hab ich noch viele Tonies 'in der Ecke liegen', die ich den Kids nach und nach schenken kann. Für 17€ werde ich definitiv keine Weiteren kaufen.
Vllt gibt's ja vor der Erhöhung nochmal ein gutes Angebot (3 für 2 oder so), wo man nochmal was Aktuelles kaufen kann.

Thomas

1€ Euro der kreativ und 2€ der schon fertige? Wo ist denn da der Sinn? Der eine hat auch nicht mehr Plastik als der andere. Und so teuer sind die ganzen Rohstoffe auch nicht geworden das die Box um fette nein gierige 20€ erhöht wird. Schämt euch. Die Konsequenz werdet ihr hoffentlich spüren.

Caro

Liebes Tonies Team,
Ich kann die ganzen negativen Kommentare nicht ganz nachvollziehen. Nach 6 Jahren find ich eine Preisanpassung vollkommen legitim nachdem Inflationsbedingt jährlich alles teurer wird.
Und ich finde es toll, dass ihr die Erhöhungen auch schon im Vorhinein ganz offen kommuniziert.
Wir bleiben auf jeden Fall treue Kunden!

Laura

Das ist für mich absolut nicht nachvollziehbar. Gleich 2€ teurer werden bei den Figuren und bei der Box gleich 20€ ist definitiv zu teuer. Wir werden auf die Tigerbox umsteigen!

Marvin

Mit den Rohstoffen wird es nur zum Teil zu tun haben. Die Gewinne dieser Firma sind IMENS. Weniger Gewinn und den Preis, der eh schon zu teuer ist, halten ? Wäre doch die bessere Alternative, woran die Bosse leider nichts verdienen und darum geht es ja, PROFIT um jeden Preis

Marc

Das Problem wird sich vermutlich von alleine lösen. Im gesamten Freundeskreis der Kinder gilt bei uns 15€ als obere Grenze bei Kindergeburtstagen. Dann gibt es halt keine Tonies mehr!
Vielleicht mal als Ausblick: Wir haben zwei Tonieboxen bei uns und hatten zu Spitzenzeiten >30 Tonies im Flur stehen. Aber: Die Kinder werden älter! Mit drei Jahren können sie bereits ausgewählte Titel über einen Echo starten. Mit 4 Jahren ist es für sie einfacher als einen Tonie zu suchen. Und ab 5 Jahren wurde die Toniebox bei unseren Kids "uncool" und sie verdrehen die Augen. Bei uns im Freundeskreis hat fast jeder ein Streamingabo. Bei unserer Familienmitgliedschaft stehen den Kinder somit Hunderte von Hörspielen zur Verfügung.
Von den unseren Tonies haben wir inzwischen 2/3 wieder verkauft, denn die Kinder haben die sowieso nicht mehr gehört. Super ist, man kann Tonies fast zum Originalpreis wieder verkaufen! Nicht mehr verfügbare Tonies sogar deutlich über dem Originalpreis!

Eva Michels

Was, 20 € mehr für die ohnehin schon sehr teure Toniebox? Das ist Wucher! Das würde ich auf keinen Fall dafür bezahlen. Dazu noch der gestiegene Preis für die Tonies. Ihr schneidet euch ins eigene Fleisch, der Umsatz wird einbrechen. Wie sollen sich junge Familien das noch leisten können? Sehr enttäuschend!

Tamara Neuhauser

Absolut gerechtfertigt! 👌🏻
Wenn der Sprit 50 Cent auf den Liter teurer wird jammern die Menschen auf der Tankstelle auch nicht rum, sondern tanken! Die Rohstoffe sind eben extrem teuer geworden. Wir bleiben weiterhin treue Tonie Kunden!

Torsten Ahlfeld

Sorry , ich bin von dem Produkt nicht mal ansatzweise begeistert. Meine 3-jährige Tochter auch nicht! Wir haben das Teil geschenkt bekommen. Technik, die im Internetzeitalter keiner mehr braucht! Die Kleine darf manchmal mit dem Tablet unter Aufsicht im Internet auf Kinderseiten. Und da hat sie mehr Spaß. Und wir als Eltern auch! Kostengünstiger!!!

Jenny

Ich fand sie vorher schon teuer. Aber nun werde ich sie mir nicht mehr leisten können. Tut mir leid.Wir werden zurück zu den CDs gehen oder wenn, nur noch gebrauchte Tonies kaufen. Schade :-(

Laura Jane

Herzlichen Glückwunsch somit habt ihr es geschafft das ich mich anderweitig umschaue. Ich finde die Tonibox zum aktuellen Preis schon zu teuer und wartete auf ein Angebot zu 50 oder 60 Euro. Die Tonibox Ansicht ist super aber es ist auch nicht so das es keine andere Möglichkeit gibt . Vielleicht sollten sie das nochmal überdenken.

Elena N.

Wir sind auch schon lange dabei und werden es bleiben!! Definitiv!! Wenn ich hier die Kommentare lese, geht mir die Hutschnur hoch! 2€!!!! Leute, es sind 2€!!!! Ein tonie zu kaufen war immer was besonderes, oder habt ihr die wöchentlich gekauft! Ob ich ins Osternest ein Geschenk packe, was 2€ teurer ist, merkt kein Portmonee! Dann lasst den ganzen anderen Kram sein! Wir bleiben definitiv dabei!! CD‘s zerkratzen und bei der Tigerbox müssten wir neu starten!

Marcel Striegler

Guten Morgen.
Ich finde die Preiserhöhung voll in Ordnung denn die Rohstoffe sind nunmal extrem teuer geworden und ich gebe dann lieber mal 2 Euro mehr für einen tonie aus und dafür habe ich aber auch eine gute Qualität und nicht das man dann an der sicherheit der Tonies sparen muss das eventuell noch Kleinteile einfach abfallen ubd leicht abgehen und dann dieses stück im Hals meines oder eines anderen Kindes steckenbleibt.
Dann lieber was mehr ausgeben und wir viele tonies holt man denn im Jahr! Also wir haben 4 Kinder und holen wenn es hochkommt maximal 20 Tonies pro Jahr. Das sind gerade mal 40 Euro,die ich aber gerne bereit bin auszugeben das auch das Unternehmen weiter existieren kann. Denn wenn es kaputt geht dann muss man wesentlich mehr investieren um ein neues System zukaufen und dort wird die Preiserhöhung auch zwangsläufig früher oder später kommen.
Vielen dank Liebes Tonie Team
Ihr seit die Helden meiner Kinder. Danke

Boris

Ich habe jahrelang gezögert, weil der Mehrwert eines hübschen und einfach bedienbaren Geräts für extrem hohe Kosten erkauft werden musste im Vergleich zu einem MP3 Player. Jetzt werde ich definitiv keine mehr anschaffen. In Zeiten, in denen man sich günstiger eine 3D Figur selbst druckt und Hörspiele im Streaming Portal erhält, sind die Tonies überteuerter Luxus. Im Kinderzimmer stapeln sich schon diverse Disneyfiguren,Puppen, Lego, Playmobil und Co. - da mussen nicht nochmal so viele Plastikfiguren her,

Sandra

Sehr schade, dass ihr lediglich auf der Preisseite an euch arbeitet. Seit Anfang Februar warte ich auf eine Antwort eures Service, weil unsere Toniebox nach nicht mal einem Monat in Gebrauch nicht mehr funktioniert.

Mariusz

Vielleicht wenn die Figuren teurer werden dan wird mehr Budget für Support da sein... seit Wochen werden meine Support Anfragen ignoriert. Mittlerweile habe ich schon eine nette Anfrage bekommen ob ich vielleicht schon selber das Problem gelöst habe und der Ticket geschlossen sein kann.

Ich habe schon 2 Familien die Box abgeraten und werde es weiter tun so lange die Firma mein Problem nicht löst.

An den Support erkennt man eine gute firma

Birgit Gelter

Ich bin dann nur darauf gespannt ob der Preis wieder runter geht wenn die Rohstoffpreise wieder sinken! Nur dann wäre es jetzt wirklich fair den Preis anzuheben!

Peter

Den Preis für die Box auf 100 Euro erhöhen? Bekommt ihr den Hals nicht voll? Die war mit 80 Euro schon überteuert! Ich hoffe ihr erstickt an eure Gier! Für mich sind Toni-Figuren Geschichte! MP3 und/oder CD's tun es auch !

Marcus

Also wer zur Tigerbox wandert ballert selbst nochmal 100€ + die karten und das abo dazu 🤣👍🏼und könnten sich das Geld sparen wenn man hier ließt das alle die so negative Kommentare lassen streamingdienste wie alexa und co haben und die kiddies sehr oft an tablets und displays kleben 🤣

2€ teurer fällt kaum auf wenn man die tonies nicht wöchentlich kauft und eine toniebox kauft man auch nicht jeden tag/ Monat!

Zumal hier nur die Eltern nörgeln und nicht die kinder die ja angeblich so oft an alexa und tablets kleben.

Kiddies interessiert es nicht wenn sie nicht 100% perfekt gemalt werden. Sie werden wenn dann dazu erzogen so zu reagieren!

Ich denke auch nicht das Boxine/ Tonies das mit den Spieltzeiten freiwillig macht. Die Lizensgeber also disney, sony und kiddnix und co. geben den ton an was sie darauf haben wollen bzw wieviel Spielzeit sie freigeben!

Wir kaufen auch weiterhin bei Tonies weil wir das Prinzip vom streamingfreien, displafreien und unendlichen Hörpspiel möglichkeiten nicht toll finden und es super finden das man mit den figuren auch spielen und was zum anfassen hat!

Macht weiter so Tonies

PS: Neue bzw der T-Shirt verkauf sollte wieder aufgenommen werden!

Gruß
Marcus

Eva Oberda

Wow bin echt erschrocken über so manche Kommentare, wenn euch die Preise nicht passen wechselt doch einfach. Es gibt soviele Möglichkeiten sogar günstig an die Tonie Figuren zu kommen, bei Kleinanzeigen wie Ebay oder Schwarzes Brett -dort sind die für 8,- - 10- in super Zustand hinter her geschmissen. Keiner Zwingt einen die zu kaufen, es ist ihr gutes Recht die zu erhöhen.

Pro Tonies

Ihr Lieben die Firma kann doch nichts dafür! So wie aktuell jeder... Finde es sehr traurig hier anzudrohen zur Konkurrenz zu wechseln... Oder fahrt ihr jetzt alle mit dem Fahrrad weil die Spritpreise ins Utopische steigen?! Tolles Produkt, Tolle Qualität, Punkt!

Sandra H.

Also ich muss auch Mal das was sagen ! Für so viel anderen mist gibt man Geld aus . Ich bleib tonie Kunde zumahl meine Kinder die Figuren und den tonie lieben. Die zwei Euro mehr oder weniger interessieren mich nicht wenn die Kinder Spass daran haben LG sandra

Moni

Preiserhöhungen in Höhe von 25 Prozent sind eine große Herausforderung für die Kundschaft. Hier wird wieder deutlich, dass Bildung auch eine Frage des Geldbeutels ist. Zum Glück gibt es in unserer Bücherei Tonies und Tonieboxen zum Ausleihen! Ansonsten nutzen wir daheim immer noch gerne CDs.

Thomas M.

Ich finde es sehr gut, dass Ihr so ehrlich seit und die Preiserhöhung genau und rechtzeitig kommuniziert.
Wir bleiben Euch weiterhin treu. Übrigens man muss gar nicht jeden Tonie kaufen. Unsere Tochter leiht sich die Tonies in der Bücherei aus. Da gibt es eine riesige Auswahl an Tonies.
Zu besonderen Anlässen, wie Geburtstag, Weihnachten etc. gibt es dann auch einen Tonie als Geschenk, der bei uns bleiben darf.
Die Preisanpassung ist völlig in Ordnung und nicht überzogen. Es gibt ja außer der Box und den Tonies ja auch den Mehrwert auf Eurer Internetpräsenz. Bastelanleitungen und teilweise auch kostenfreie Hörspiele. Auch das will bezahlt werden. Ebenso wie die Server, welche benötigt werden.
Also, macht weiter so. Wir freuen uns auf die Dinge, die noch kommen.

Ricky

Das ist definitiv zuviel!
Die Preiserhöhungen sind absolut nicht gerechtfertigt. (Immer der gleiche Sündenbock/ ist einfach)
Viele Menschen haben es nicht leicht in der Pandemie und wollen ihren Kindern trotz evtl Arbeitslosigkeit oder desgleichen trotzdem eine Freude mit den Tonies machen.
Nicht nur für uns privat sondern auch gewerblich ist die Toniebox ab sofort Geschichte und aus unseren Sortiment gestrichen und wird nicht mehr unterstützt!



Kim

Liebes Tonie-Team,
wir bleiben Euch treu ❤️.
Diese vielen schlechten Kommentare bezüglich der Preiserhöhung kann ich absolut nicht verstehen.
Leben wir im selben Jahr? Nicht nur Rohstoffe, sondern auch viele weitere Dinge werden teurer. Wir kommen aus der Gastro und was meint ihr wer als nächstes die Preise auf der Speisekarte erhöht?
Ihr seit zufrieden, gebt aber keine zwei Euro mehr aus? Typisch Deutsch- ganz ehrlich!

Macht weiter so liebes Tonie- Team!

Susanne

Natürlich muss jedes Unternehmen entsprechend haushalten, das ist klar, aber eine Preissteigerung von 25% für das Starterset ist einfach zu viel. Und die Tonies sind vom Preis-Leistungs-Niveau nun nicht mehr zu empfehlen. Sie waren vorher schon recht teuer, aber 17 Euro ist nun wirklich zu viel. Für den Preis bekomme ich schon ein Abo mit Zugriff auf mehrere Hörspiele. Sehr schade, wirklich!

Elli

Ich sehe da keine Probleme. Man kauft doch nicht jeden Monat 5 neue Figuren.

Astrid

Naja 15€ waren schon nicht günstig für einen Tonie, ich schaue bei tonies die in die engere Auswahl kommen auch immer auf die Spielzeit. Ich finde es nicht vergleichbar, dass ein Tonie der gute 30 Minuten läuft (Vogelhochzeit) das gleiche kostet wie einer der 140 Minuten läuft (Pipi Langstrumpf). Wenn mir ein Tonie gefällt werde ich ihn auch weiterhin kaufen. Dann gibt es halt Mal ne Butterbreze weniger im Monat. Angebote bei Mediamarkt oder ähnlichem wird es denk ich trotzdem immer wieder geben. Man kann dann einfach ein bis zwei tonies auf Vorrat kaufen. Geburtstag und Weihnachten kommt meistens ja nicht unverhofft. Bei Kleinanzeigen gibt es immer wieder gebrauchte tonies für faires Geld und man kann im Freundeskreis auch Mal die tonies Durchtauschen. Es wird grade alles teurer als Beispiel die Ikea Kinderküche hab ich vor Weihnachten für 55€ zum regulären Preis gekauft kein Angebot jetzt kostet sie 90€ !!!

Lena

Ja momentan wird alles teurer. Die Tonies gehen ja noch mit 2 Euro mehr, wobei da auch teilweise absolutes Unverständnis hinter steht warum ich nun für 40 Minuten genau so viel zahle wie für 120 Minuten. Aber das Starter Set direkt 20 Euro mehr? Naja. Bei uns wird es erst einmal bei Kreativ Tonies zum Großteil bleiben, und dann halt weniger Tonies bzw dann gebraucht. Neu ist nicht mehr wirklich lange tragbar, was schade ist. Also weiterhin auf Zusatzpunkte etc über Thalia achten oder Mediamarkt-Angebote
Aber auf lange Sicht wird es dann wohl ans Radio gehen müssen. Da krieg ich die gleichen Sachen für 10 Euro weniger

Sandra

Erstmal kann ich verstehen, dass die Preissteigerungen auch die Unternehmen treffen.
Aber die negativen Kommentare kann ich ehrlich gesagt gut nachvollziehen. Als Endverbraucher treffen einen schließlich die Preissteigerungen in allen Bereichen am härtesten und gerade mit mehreren Kindern muss man sich schon überlegen, was man sich da noch leisten kann - zumal ich die meisten Hörspiele ja auch für 2,99 € beim Discounter als CD bekommen kann.
Ein Euro pro Tonie wäre sicher eher verschmerzbar gewesen.
Die Erhöhung bei Lauschern und Starterset empfinde ich auch schon fast als Frechheit. Das dürfte- wie bei uns- bei vielen finanziell nicht mehr drinnen sein. Da wird leider unsere Jüngste keine eigene Box zum Geburtstag bekommen können, wenn ich keine günstige Gebrauchte mehr finde. Sehr schade, da es natürlich auch schwierig ist das den Kindern klar zu machen.

Eva

Ich verstehe das ganze rumnörgeln nicht 🙈 Als ob sich alle die schon ne TonieBox besitzen, jetzt nochmal eine neue kaufen 🤦🏼‍♀️

Die Preise steigen überall! Holz, Strom, Öl… selbst die Preise das man die Geschichten für die Tonie nutzen kann, steigen.

Wenigstens kündigt das Unternehmen die Preisanpassung an, so kann man sich evtl. noch die ein oder andere Sache kaufen bevor es teurer wird. Andere erhöhen einfach so…

Einfach nur traurig so viel Unverständnis zu lesen

Jana

Auch wir werden uns keine neuen Tonies mehr kaufen für diesen Preis. Sollte die Box irgendwann ganz kaputt gehen, werden wir ganz wechseln. Ich zahle weder 100€ für ein Kinderabspielgerät (was mit den Jahren auch an Qualität verloren hat), noch 18€ für einen Tonie. Fand es so schon mehr als Grenzwertig. Tonie hat gegenüber der Konkurrenz die meisten Umsatzzahlen, aber spätestens seit dem Börsengang weiß man in welche Richtung das geht. Da kommt so eine heftige Anpassung wohl gerade Recht. In meinen Familien- und Freundeskreis kauft nun niemand mehr Tonies oder schafft sich gar das System neu an.

Jessca

Hallo wollte mich auch mal dazu äußern.
Ich finde es ist ja Ok wenn man seine Preise erhöhen muss. Mir ist auch klar, dass nun alles treurer wird. Wir sehen es ja aktuell bei den Spritpreisen. Aber so eine extreme Erhöhung von 15 auf 17€ finde ich extrem hoch. Hätten nicht 5 Prozent Erhöhung gereicht? Schön wäre es, wenn ihr eure Preise nochmal überdenken könnt. Auch die Toniebox um 25% zu erhöhen ist echt heftig.
Es werden nicht mehr so viele Tonies verkauft werden in Zukunft. Ihr werdet euch noch umsehen müssen. Ich hoffe ihr ändert eure Meinung noch!

Jens Läsker

Ich kann mich hier vielen nur anschließen. Die Box sowie die Figuren waren noch nie wirklich billig. Aber eben gerade so noch im Rahmen. Mit der Preisanpassung war es das für uns mit den Tonies. Solang die Box funktioniert bleibt sie im Haus, danach gibt es entweder eine Alternative oder was selbst gebautes. Soviel Geld für einen Tonie ist eine Frechheit bei der sehr kurzen Spielzeit. Und mir kann niemand erzählen das so ein Tonie mehr als 2 Euro in der Produktion kosten wird :D

Janine

Mal ganz ehrlich. Jetzt wird darüber diskutiert, dass die Tonies im Preis steigen und was passiert, man kauft sie trotz das es so ist. Allein die Strahlenden Kinderaugen sind auch die 2 Euro Preisanstieg wert. Wer kauft im Leben nicht mal irgendwas sinnloses wofür man sich hinterher ärgert. Aber dieses ist nicht für uns Erwachsene sondern für unsere Kinder. Und jeder der sich eine tonie Box ins Haus geholt hat, weiß wie kostspielig es werden kann. Wir allein haben schon 40 tonies zu Hause und es werden sicher noch mehr. Fazit: sie sind es wert.

Patrik

Ich fand die Figuren auch vorher schon überteuert und habe immer nur bei 4 für 3 oder 25% Aktionen zugeschlagen, die es zum Glück immer noch regelmäßig gibt.
An die Verteidiger der Preiserhöhung: Ein Großteil der Kosten dürften bei den Lizenzgebühren liegen, denn die meisten (oder sogar alle?) Geschichten werden nicht extra für die Tonies produziert, sondern sie gab es schon auf anderen Medien, die ich teilweise vor 25 Jahren bereits auf Kasette besaß. Der Preis der Figuren dürfte nur einen Bruchteil der Gesamtkosten ausmachen. Qualitativ finde ich die Tonies ähnlich den Schleich Figuren und die liegen preislich bei ca. 5€. Von daher empfinde ich eine 2 € Preiserhöhung als unproportional hoch.

Slains

Auch mein Pflegekind liebt seine Toniebox und obwohl als Unkaputtbar bezeichnet hat er schon 2 ruiniert. Aber egal.. Ich war heute tanken und musste das Doppelte zahlen als noch vor Wochen, beim Einkaufen war es ähnlich.
Natürlich steigen unsere Gehälter nicht, aber das ändert doch nichts daran, dass für alle Firmen auch ihre Kosten steigen. Ich habe in den Kommentaren oft gelesen, dass Sie 20,40,80 Tonies besitzen......ist das wirklich nötig? Braucht ein Kind/Kleinkind wirklich so viele Tonies? Und muss es wirklich jeden Monat ein Neuer sein? Tonies zu besonderen Anlässen oder vom eigenem Taschengeld. Da wird die einzelne Figur doch auch viel mehr geschätzt.


Und davon abgesehen, wer kein Geld für einen Tonie ausgegeben möchte, der Spende doch eine Kleinigkeit an die Ukraine, in welcher Form auch immer. Ich denke, Sie haben größere Probleme als die Verteuerung der Tonie Box

Oliver

Mal ehrlich, ihr verdient euch doch ehh dumm und dämlich mit den Tonies. Das reine Hörprodukt macht ja nur einen Bruchteil des Preises aus, wenn man die gleichen Geschichten und Lieder auch für 3€ auf CD bekommt. Wenn man dann beachtet, dass der Großteil der Endkunden, der eben Spotify oder audible besitzt, ehh schon Zugriff auf die meisten Geschichten hat, macht es das im Endeffekt extrem unlukrativ hier zu investieren. Da müssen eure Anteilseigner halt mal mit einer Gewinnmarge unter 300% zurecht kommen. Ihr habt halt nur mit einer Idee aus nichts Gold gemacht. Die Idee ist jetzt aber nicht mehr neu und eben nicht mehr soviel wert, wie zu beginn. Ihr werdet es am Umsatzrückgang merken.

Florian

Gude,
Habe das Preisupdate bis heute nicht mitbekommen. Aber es überrascht mich nicht.
Rohstoffe hin oder her…euer Umsatz geht zurück - mehr nicht. Also Preise hoch.

Eine Tonie-Box kann kein Bluetooth. Sie hat nicht mal einen USB Charger. Leute, es ist 2022!
Das war damals schon mein Grund NEIN zu sagen. Ihr könnt euch also bei meiner Frau bedanken, dass wir dem Trend gefolgt sind.
Ihr schafft es nicht mal eine modernere Tonie Box 2 zu launchen. Das sollte in 6 Jahren und Millionen Euros Umsatz bestimmt in einem Meeting erwähnt worden sein, oder?

Für uns heißt es nun auch: ciao Tonies.
Eine Tigerbox hatten wir eh schon. Die kann BT, und USB Charging für Urlaube.
Und ich zahle lieber Spotify 16,99€ im Monat und habe alles und mehr, als einen Tonie dafür zu kaufen, der nach 27 min zu Ende ist.

Cori

Leider ist auch für mich die Preisanpassung nicht akzeptabel. Mag sein, dass die kosten gestiegen sind. Aber auch für uns sind die Kosten im Leben gestiegen. Strom, Treibstoff, Lebensmittel....
Ich hab immer mit mir gekämpft ob nicht die altmodische cd die beste lösung für uns als Familie ist. Viel öfter könnte ich eine cd mitnehmen die im discounter oft nur 3 euro kostet. Aber ich fand die idee der toniebox toll.... jetzt aber plötzlich 100 euro für die starterbox,dass sind 20 euro mehr als früher, zu zahlen seh ich nicht ein. Meinem 2. Kauf ich bestimmt einen cd player und kann jetzt endlich die cds vom discounter mitnehmen. Meine finden cds e viel spannender. Sie lieben es sie ins auto zu geben, weiter zu drücken.... also das Argument dass alles für euch teurer gewirden ist, zählt für mich nicht. Weil es füf uns auch teurer geworden ist und so weniger geld übrig ist für solche späßchen. Sorry trotzdem alles gute euch

Marina

Habe erst jetzt von der Preiserhöhung der Tonies erfahren. Wir haben eine Tonie-Box für unseren Sohn seit 3 Jahren. Unser Sohn ist mittlerweile 6 Jahre alt und hat nun auch eine kleine Alexa im Zimmer stehen, die er nun fast ausschließlich für seine Hörspiele nutzt.
Nehmen die Tonie-Box nun mit für den Urlaub im Ausland, dafür ist sie perfekt, weil wir dort kein Internet haben. Aber neue Tonies wird es demnach und vor allem auch wegen der Preissteigerung künftig eher nur noch selten geben.

Mara

Liebes Tonie Team,
Ich fand die Preise bisher schon saftig. Wir haben es uns gut überlegt und unsere Kinder lieben die Tonies. Aberirgendwo muss dir Kirche im Dorf bleiben.
100€ für ne neue Box ist definiv übers Ziel hinausgeschossen und auch 17€ sind mir zu viel für einen Tonie. Auch die 15€ waren mir schon zu viel und ich hab sie nur im Sonderangebot gekauft.
Unsere Kleine Tochter wird somit keine eigene Box bekommen und Tonies werden in Zukunft nur noch in der Bibliothek ausgeliehen.
Das war's dann auf jeden Fall von unserer Seite aus mit der Toniebox. Schade, aber es gibt ja günstigere Alternativen.
Ich könnte ab auf eine exklusive Qualität verzichten, wenn das Tonie dann nur 5€ kosten würde

LuTe

Also bei aller Liebe... Ich war Kunde der ersten Sekunde, meine Tochter hat ein Vermögen an Toniefiguren, obwohl ich die 15€ schon immer Recht teuer empfand, für 40-120min Hörspiel. Eigentlich so oder so schon irre, aber 17€?? Never! Da bin ich raus. Ich bin froh dass ich die tonies die sie nicht mehr hört, nicht verkauft habe und nun für den 2. Nachwuchs nutzen kann und nicht die 17€ Löhnen muss... Traurig, dass die aktuelle Lage so von der Wirtschaft ausgenutzt wird. Erst wurden Lieferengpässe in jeglicher Branche mit Corona begründet und jetzt der Krieg genutzt um Dumping Preise zu argumentieren. Schade schade. Bye Bye tonies

Caro

Eine unserer beiden Boxen gibt nach ca. 2 Jahren nun den Geist auf.
Wir waren unsicher ob wir noch einmal Ersatz kaufen sollten. Bei diesen Preisen hat sich die Frage nun von selbst beantwortet...

Marie

Ich muss jetzt auch mal was loswerden.
Überall sind die Preise gestiegen. Ob nun Lebensmittel, Rohstoffe oder Kleidung.. Jetzt stellt euch einmal vor ihr habt eine Firma die (sagen wir mal ganz vorsichtig) eine Menge Gewinn macht aber dieser Gewinn lässt nach, weil ihr nun mehr Ausgaben habt. Sagt ihr euch dann "Ach naja egal dann verzichten wir auf unseren Gewinn und behalten die alten Preise!" - also beim besten Willen das würde keiner von uns tun!!! Das kann jeder hier niederschreiben aber wenn man in genau so einer Situation ist dann nein! Niemals! Also stellt euch doch nicht so an herr Gott. Ja dann bekommen eure Kinder halt eine Figur weniger..was soll's.

Und wenn dann einige schreiben wir Switchen um auf die günstigere Kopie von Tonie :D da kann man nur lachen. Ihr gebt zich Euros auf für die original Toniebox und den Figuren nur um später auf was anderes umzusteigen. Also dann zahle ich lieber 2€ mehr als das ich über mindestens 100€ zur Seite schiebe!

Mark

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Wir reden hier von einer Preiserhöhung von 13,3% für eine Figur. Wenn man überlegt, dass in der Baubranche seit Beginn der Jahres alles um ca. 30% teurer geworden ist… Jammern auf hohem Niveau nennt man das. Ich glaub niemand wird gezwungen die Figuren zu kaufen.

Jonas

Eure Preisanpassung ist reine Profitgier.
Ihr nutzt Eure Position schamlos aus, weil ihr wisst das ihr eine große Community erschaffen habt.
Ich hoffe das viele sich jetzt zwei Mal überlegen ob sie sich eine neue tonie figur kaufen wollen.

Torsten

2€ mehr sind viel und wenig zugleich.
Es geht ganz sicher nicht um 2€! Es gibt aber so etwas wie „gefühlte“ Preisgrenzen. Dabei ist es völlig unerheblich ob die Preiserhöhung gerechtfertigt ist oder nicht. Wenn mein Preis-/Leistungsempfinden verletzt, gestört, irritiert wird, gehe ich selten der Sache auf den Grund. Zumal das sehr schwer werden würde, da Boxine sicher nicht die Lizenzkosten, Produktionskosten der Tonstudios etc.und dem gegenüber Umsätze etc. offen legen wird. Ich glaube jeder kennt die Debatte darüber was eine Kugel Eis kosten darf. Verbraucher stellen Hersteller stets unter Generalverdacht übervorteilt oder gar betrogen zu werden. Hier spielt auch das Gebaren des Herstellers eine große Rolle. Die Figuren und ihre Geschichten, DAS sind die Sympathieträger. Wer die Geschäftspraktiken des Unternehmens in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt hat, den wird die Preiserhöhung nicht weiter wundern. Man setzt eben darauf, dass man für Biene Maja und Co. jeden Preis bereit ist zu zahlen. Es steckt leider etwas Berechnung darin und so was kommt nie gut an. Was nun? Es gibt keine Alternative. Die Tigerbox ist es sicher nicht. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Also will man mit der eigenen Kaufkraft dem Unternehmen die Rote Karte zeigen. Dem gegenüber stehen leuchtende bis flehende Kinderaugen. Wie die Sache ausgeht, kann man sich leicht vorstellen. Bei jedem Kauf ärgern einen 2€.
Das Unternehmen zeigt sich wenig transparent und kundeninteressiert. Hochmut kommt vor dem Fall. Leider sehen wir aber auch, dass Unternehmen wie Lego mit dieser Arroganz Erfolg haben. Es geht also nicht um 2€. Die Entmystifizierung des guten, kinderfreundlichen Herstellers tut weh. Die „negativen“ Kommentare sind nicht „deutsch“, sondern verständlich. Zu begreifen, dass man sich in eine wenn auch kleine emotionale Abhängigkeit begeben hat, lässt „positive“ Kommentare als folgerichtig begreifen. Zum kundenorientierten Anbieter gehört m. M. jedoch deutlich mehr, als auf die allgemeine Lage zu verweisen. Das ist leider recht phantasielos. Es heißt „Der Krug geht so lange zu Brunnen, bis er bricht“. Nun, man kann deutliche Risse sehen!!

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!